19.02.2019

Küchenklassiker mit neuem Touch

So bringen Sie Schwung in Rezepte, die jeder kennt

Koch aus Leidenschaft: Daniel Kämmer präsentiert 2 Polenta-Rezepte im neuen Glanz Daniel Kämmer hat immer pfiffige Ideen und präsentiert 2 Polenta-Rezepte im neuen Glanz
Im hektischen Küchenalltag über den Tellerrand zu schauen, ist oftmals gar nicht leicht. Rezepte bleiben wie sie sind, schließlich werden sie von den Gästen gut angenommen, so die Denke. Doch manchmal lohnt es sich Neues auszuprobieren. Überraschen Sie Ihre Besucher mit Gewürzen in Speisen, die ganz neue Geschmackserlebnisse erzeugen. Unser Profikoch Daniel Kämmer hat zwei Polenta-Rezepte für Sie, die ganz einfach nachzukochen sind. Seien Sie ruhig mutig!

In Europa ziemlich populär: die Polenta! Traditionell wird die Maisgrieß-Speise herzhaft zubereitet, sie gibt es aber auch in süßer Variante. Je nach Region erfolgt die Zubereitung aus Buchweizen- oder Esskastanienmehl. Üblicherweise wird eine Polenta mit kalter Milch übergossen oder mit zerlassener Butter oder Parmesan serviert. Als Beilage zu herzhaften Fleischgerichten wie Gulasch oder Ragouts kennt man die Polenta in Deutschland, Italien, Spanien, der Schweiz, Rumänien, Österreich, im Balkan und in Regionen um die Moldau.

dummy

Cremige Polenta mit Paprika

Verlassen Sie die bekannten Pfade und füllen Sie Paprikaschoten statt mit Hackfleisch doch mal mit einer würzigen Polenta. Für den intensiven Geschmack die Schoten nach dem Waschen unbedingt mit Gewürzen kräftig einreiben – was für ein Genuss!  

dummy

Polentaschnitte mit Estragon und Senf

Diese Gewürzmischung aus Estragonblättern und süßem Senf hat es wirklich in sich und macht jede Polenta zu einem echten Highlight auf dem Teller. Besonderer Clou: Die Polenta zum Schluss in Butter knusprig anbraten. Ausprobieren lohnt sich!