31.01.2017

Die Welt der Adrià-Brüder

Ferran und Albert Adrià regieren die Küchen der spanischen Großstadt

Köstlichkeiten aus dem Hause Nino Viejo der Adria-Brüder Auster auf Eis – Köstlichkeit aus dem Nino Viejo
Touristen denken bei Barcelona typischerweise an die Ramblas, die Sagrada Família oder das Picasso-Museum. Für Freunde kreativer Kulinarik hat Barcelona jedoch noch weitaus mehr zu bieten. Die pulsierende spanische Metropole hat sich zu einem wahren Mekka für Gourmets entwickelt. Vor allem dank der zukunftsweisenden und spannenden Kreationen der weltberühmten Adrià-Brüder. 6 Restaurants betreiben die Küchenkünstler in Barcelona. Das wundersame ENIGMA ist ihr neuester Streich.

They let the dogs out

Mit ihrem legendären Restaurant El Bulli begannen die beiden Brüder Ferran und Albert Adrià ihren kulinarischen Siegeszug. Benannt nach der Bulldogge der einstigen Besitzer, prägte das El Bulli die Kochwelt nachhaltig. Ferran, der Koch, und Albert, der Patessier, gelten als Vorreiter der Molekularküche und somit als Väter der Espumas, Sphären und Co.

2011 wurde das El Bulli geschlossen, allerdings nicht abgeschafft: Heute steht "El Bulli" noch immer für außergewöhnliche Genialität und Um-die-Ecke-Kochen. Im elBulliLab, einer Art Denk-Labor, lebt der Geist des Restaurants weiter. Ein Team rund um Ferran Adrià bemüht sich hier, das große Wissen rund um die Kochkunst zu katalogisieren, für die Nachwelt zu erhalten und jungen Talenten zugänglich zu machen.

Das Tickets der Adria-Brüder spielt mit Kino-Elementen Das Tickets strahlt Kino-Flair aus

Vergnügungspark für Feinschmecker

Die beiden Koch-Genies haben seit Schließung des El Bullis viele weitere Genusstempel entstehen lassen. Kenner sprechen nicht umsonst vom Adrià-Viertel, wenn sie die Gegend im Süden Barcelonas beschreiben. Dort betreiben die Brüder ihre derzeit 6 Lokalitäten. In diesem Vergnügungspark für Feinschmecker finden sich mehrere außergewöhnliches Restaurants und Bars:

  • Tickets
    Hier werden in einer Art Kino-Kulisse originelle Tapas nach ehemaliger El Bulli-Machart serviert. "Flüssige" Oliven oder mit Minze "imprägnierte" Pfirsiche spiegeln die Leidenschaft für molekulare Koch-Verwandlungen wider.
  • Bodega 1900
    Die Bodega liegt dem Tickets direkt gegenüber und hat sich vor allem der Liebe zu dem für Spanien so typischen Wermut verschrieben. Hervorragende Tapas gibt's hier allerdings auch.
  • Pakta
    Das Pakta beweist, dass die Kochbrüder nicht nur die spanische Küche beherrschen. Hier werden raffiniert kombinierte japanisch-peruanische Gerichte aufgetischt.
  • Hoja Santa
    Ebenfalls nur einen Steinwurf entfernt liegt das Hoja Santa, das mit mexikanischen und top designten Spezialitäten begeistert.
  • Nino Viejo
    Das Nino Viejo bringt die Vorzüge spanischer Tapas mit mexikanischer Straßenküche zusammen: Mex-Tapas in ungezwungener Atmosphäre.
Das Restaurant Enigma ist ein großes Geheimnis Die geheimnisvolle Atmosphäre im ENIGMA

Wunderbar rätselhaft: Das ENIGMA

Das neueste Restaurantkonzept im Adriá-Viertel ist im wahrsten Sinne des Wortes noch ein Rätsel: Über das ENIGMA, dessen Name soviel bedeutet wie "Geheimnis", "Mysterium" oder "Rätsel", gibt es bisher nur wenige Infos und trotzdem kann es sich vor Reservierungen schon jetzt kaum retten. Es wird gemunkelt es seien bisher schon 1,5 Millionen Anfragen für eine Reservierung eingegangen!

Was den Genießer im Restaurant erwartet, ist zwar noch recht nebulös, doch das, was bisher nach außen gedrungen ist, klingt aufregend: Die Gäste des ENIGMAS sollen ein Art interaktive Genussreise durchleben. Ähnlich wie in einem Parcours werden sie von einer Station zur nächsten geleitet: Von der Bar zu den Vorspeisen bis ins Allerheiligste, den Speisesaal.

Die kulinarische Reise soll dabei nicht länger als 2,5 Stunden dauern und für um die 200 Euro zu haben sein. Die Plätze im Restaurant sind allerdings streng limitiert. Nur 24 Plätze gibt es im Rätsel-Restaurant und diese sind jetzt schon auf nicht absehbare Zeit ausgebucht.

Wie sich ein Menü-Abend im ENIGMA genau gestaltet und welche Geheimnisse der Spitzengastronomie sich dort offenbaren, werden wir im Juli erfahren: Der Gewinner unseres diesjährigen Genuss-Contest reist nämlich nach Barcelona und gewinnt unter anderem ein exklusives Dinner im ENIGMA! Wir werden berichten!

Gericht aus dem Restaurant Nino Viejo Bunte Mex-Tapas im Nino Viejo