21.07.2017

Ein Food-Truck für Feierwütige

"Herr Lehmann" schnuppert Festival-Luft

Burger beim Festival Fruchtig und würzig: Der Burger mit Camembert und Mango-Chutney
"Wahnsinn, Liebe und pure Glückseligkeit". Unter diesem Motto versammelt sich an diesem Juli-Wochenende das Partyvolk beim PAROOKAVILLE Festival im niederrheinischen Weeze. Zur Glückseligkeit der erwarteten 80.000 Besucher trägt auch unser Kunde vom Restaurant "Herr Lehmann" aus Kevelaer bei: Mit ihrem eigenen Food-Truck beglücken sie die Musikfreunde aus aller Welt mit köstlichen Burgern und krossen Süßkartoffel-Pommes.

Herr Lehmann auf Reisen

Die beiden jungen Geschäftsführer Marc Moors und Michael Schmidt vom Restaurant "Herr Lehmann" aus Kevelaer machen Betriebsferien. Für alle Stammgäste haben sie allerdings eine gute Nachricht: Wer sich im Vorfeld die begehrten Tickets für das PAROOKAVILLE Festival gesichert hat, kann die Jungs und die gesamte Lehmann-Crew dort treffen und kommt obendrein in den Genuss der beliebten Lehmann-Burger.

"Die Festival-Besucher sollen auch beim Parookaville richtig gut essen, daher sind wir mit 4 unserer Burger in gewohnter Lehmann-Qualität vor Ort. Unsere Auswahl umfasst Burger mit Mango-Chutney und Camembert genauso wie Burger im Western Style: Mit Barbecue-Soße, Bacon und karamellisierten Zwiebeln. Außerdem gibt's Süßkartoffel-Pommes. Alles wird frisch auf unserem Truck zubereitet", erklärt uns Marc Moors sein Vorhaben.

Die beiden Geschäftsführer Herr Lehmann Marc Moors und Michael Schmidt

Die Frische ist nur einen Steinwurf entfernt

Damit alles in gewohnter Frische bei den Kunden ankommt, arbeiten die Lehmänner eng mit CHEFS CULINAR zusammen. Ein prall gefüllter Kühl-Lkw steht das ganze Wochenende auf dem Festival-Gelände und liefert so die Basis für saftige Burger gewürzt mit feurigen Beats. Der Lkw hatte es auch gar nicht weit: Das Festival-Gelände liegt nämlich in unmittelbarer Nähe zur CHEFS CULINAR Niederlassung in Weeze. "Die Zusammenarbeit mit CHEFS CULINAR klappt super. Die Wege sind kurz, die Kommunikation ist unkompliziert, wir sind sehr zufrieden", lobt der Geschäftsführer.

Auf dem Event selbst werden die beiden Lehmänner von ihrer gesamten Crew unterstützt, denn nur so lässt sich der große Andrang an hungrigen Partygästen bewältigen. "Wir arbeiten dazu in 3 Schichten mit jeweils 6 Leuten. Alle unsere Mitarbeiter sind vor Ort", berichet Marc Moors. Nach drei Tagen in der Partystadt PAROOKAVILLE geht es dann für das ganze Team in die "echten" Betriebsferien. Das haben sich die fleißigen Foodies dann auch mehr als verdient!

Wir senden viele Grüße in die Festival-Stadt und wünschen allen Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis zwischen Wahnsinn, Liebe, Glückseligkeit und – nicht zu vergessen – richtig gutem Essen!

Herr Lehmann auf dem Parookaville-Festival in Weeze Die Lehmänner freuen sich darauf die Festival-Besucher zu beköstigen!