Generation X trifft Generation Y

Thema des CHEFS CULINAR Symposiums 2018: Generation X trifft Generation Y
Thema des CHEFS CULINAR Symposiums 2018: Generation X trifft Generation Y
 zur Übersicht
09.01.2018

Das Symposium 2018

Fakten und Folgen des Generationenwandels bei Mitarbeitern und Kunden

Ehemaliger Plenarsaal des World Conference Center Bonn während des CHEFS CULINAR Symposium Ein passender Ort fürs CHEFS CULINAR Symposium 2018: der ehemalige Plenarsaal im World Conference Center Bonn
Noch werden Unternehmen der Foodservice-Branche von der Generation X geführt – doch ihre Nachfolger stehen schon in den Startlöchern: Die Generationen Y und Z wachsen im digitalen Zeitalter auf und werden in Zukunft anders arbeiten, anders kommunizieren, anders essen und anders kaufen. Wie entwickeln Jung und Alt ein einheitliches Verständnis über ein effizientes betriebliches Miteinander? Wie sollte ein Unternehmen den digitalen Wandel managen, den das Internet mit sich bringt? Wie geht man mit neuen Ernährungs-Erscheinungen um? Diese und weitere Fragen behandelt ausführlich das CHEFS CULINAR Symposium am 18. April 2018 im ehemaligen Plenarsaal des World Conference Center in Bonn.
Zuhörer beim CHEFS CULINAR Symposium 2018 im ehemaligen Plenarsaal des World Conference Center Bonn Die Zuhörer des CHEFS CULINAR Symposiums erwartet eine hochinformative und gleichzeitig unterhaltsame Veranstaltung

Melden Sie sich jetzt an!

Das Symposium ist DAS Highlight in der Foodservice-Branche: Gastronomen und Verantwortliche in der Gemeinschaftsverpflegung erleben neue Impulse und gewinnen wichtige Erkenntnisse für die Zukunft ihrer Unternehmen. Hochkarätige Referenten und eine professionelle Moderation versprechen eine informative und gleichzeitige unterhaltsame Veranstaltung, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten!

Wenn Sie dabei sein möchten, melden Sie sich bitte bis spätestens 23. Februar an. Klicken Sie dafür auf den untenstehenden Link – und dann auf den Reiter "Anmeldung".

Für Nicht-Kunden von CHEFS CULINAR beträgt die Teilnahmegebühr 199 € zzgl. MwSt. inklusive Mahlzeiten und Getränke. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung sowie die Eintrittskarte.

Moderation & Referenten

Christoph Teuner ist Moderator des CHEFS CULINAR Symposiums 2018 Der Fernsehjournalist Christoph Teuner moderiert das CHEFS CULINAR Symposium 2018

Christoph Teuner

Fernsehjournalist und Chefmoderator n-tv

Christoph Teuner ist "Mister n-tv" und das Gesicht des Senders. Seit über 25 Jahren arbeitet er als Fernsehjournalist, unter anderem für RTL, CNN und Sat1. Er gehört heute zu den bekanntesten TV-Nachrichtenmoderatoren in Deutschland. Nebenberuflich arbeitet er als Restaurantkritiker und Gastronomiejournalist. 2014 wurde er zum Vorsitzenden der deutschen Jury von "The World's 50 Best Restaurants" ernannt.

Beim CHEFS CULINAR Symposium führt Christoph Teuner Sie durchs Programm und leitet die Podiumsdiskussion um 15.15 Uhr: Generation X trifft Generation Y – Sie fragen, Referenten antworten.

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen ist Referent des CHEFS CULINAR Symposiums 2018 Demografie-Experte Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen

Ökonom und Demografie-Experte

Bernd Raffelhüschen ist Professor für Finanzwissenschaft und Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Professor an der Universität Bergen, Norwegen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der Sozial- und Steuerpolitik, insbesondere der Alterssicherung, Gesundheitsökonomie und Pflegevorsorge.

Der Demografie-Experte hält beim Symposium um 10.15 Uhr einen Vortrag über Demografie, Wirtschaft und Soziales zwischen den Generationen.

Dr. Thomas Ellrott ist Referent des CHEFS CULINAR Symposiums 2018 Ernährungspsychologe und Sachbuchautor Dr. Thomas Ellrott

Dr. Thomas Ellrott

Ernährungspsychologe und Sachbuchautor

Dr. Thomas Ellrott ist Arzt und leitet das Institut für Ernährungspsychologie an der Georg-August-Universität Göttingen. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht die ernährungspsychologische Kernfrage "Warum essen Menschen anders als sie sich ernähren sollten?". Dr. Ellrott ist erfolgreicher Sachbuchautor und wird seit 2013 regelmäßig von Focus Gesundheit als Top-Mediziner im Fach Ernährungsmedizin in Deutschland ausgezeichnet.

Thomas Ellrott stellt beim CHEFS CULINAR Symposium in seinem Vortrag um 11.00 Uhr die Frage "Vegan, Paleo, laktosefrei, Detox, Clean Eating ... Warum is(s)t keiner mehr normal?!".

Prof. Dr. Klemens Skibicki ist Referent des CHEFS CULINAR Symposiums 2018 Experte für digitale Transformation: Prof. Dr. Klemens Skibicki

Prof. Dr. Klemens Skibicki

Experte für digitale Transformation

Klemens Skibicki ist seit 2004 Professor für Marketing und Marktforschung an der Cologne Business School in Köln. Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit mit Online-Marketing und Social-Media-Strategien baute er eigene Internetplattformen auf und engagierte sich als Business Angel und Investor bei digitalen Start-ups. Mit seiner Unternehmensberatung PROFSKI begleitet er Unternehmen vom DAX-Konzern bis zum Mittelständler auf dem Weg der digitalen Transformation. Klemens Skibicki ist Autor mehrerer Fachbücher zum Thema Social Media und digitaler Wandel.

Sein Vortrag beim Symposium beginnt um 12.30 Uhr: "Mentale Transformation – Das Management des digitalen Strukturwandels beginnt im Kopf".

Philipp Riederle ist Referent des CHEFS CULINAR Symposiums 2018 Deutschlands jüngster Unternehmensberater: Philipp Riederle

Philipp Riederle

Deutschlands jüngster Unternehmensberater und Bestsellerautor

Bereits mit 13 Jahren produzierte der Digital Native viel beachtete Podcasts wie „Mein iPhone und ich…“, die schnell mehrere 100.000 Zuschauer erreichten. Mit 15 Jahren gründete er seine eigene Firma Phipz Media, parallel zur Abiturvorbereitung schrieb er sein erstes Buch, den Spiegel-Bestseller "Wer wir sind und was wir wollen". Seit 2014 studiert Philipp Riederle Soziologie, Politik und Ökonomie an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Im selben Jahr wurde er von der Bundesregierung als führender "Digitaler Kopf Deutschlands" ausgezeichnet, 2017 erhielt er die höchste internationale Anerkennung "Certified Speaking Professional" (CSP). Als heute 23-Jähriger arbeitete er als Deutschlands jüngster Unternehmensberater bereits mit über 300 Unternehmen an deren digitaler Kompetenz.

Philipp Riederle erzählt beim Symposium um 13.30 Uhr über die Erwartungen der digitalen Generation als Kunde und Mitarbeiter.

Matthias Jung ist Referent des CHEFS CULINAR Symposiums 2018 Jugendexperte und Comedian: Matthias Jung

Matthias Jung

Diplompädagoge, Jugendexperte und Comedian

Matthias Jung ist studierter Diplom-Pädagoge und Deutschlands lustigster Jugend-Experte. Er hat die "Generation Teenietus" genau beobachtet, erklärt ihre Verhaltensweisen und gibt lehrreiche Tipps und Tricks, wie man mit Humor die Pubertät übersteht. Das ist Spaßpädagogik pur, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Matthias Jung ist seit 10 Jahren eine feste Größe in der Comedy und Kabarettlandschaft. Nach seinem Studium arbeitete er als Autor für u. a. "7 Tage, 7 Köpfe", "TV Total" und die "Heute Show". 2005 startete er seine Bühnenkarriere als Comedian. Regelmäßige TV-Auftritte und Radiosendungen begeistern seine zahlreichen Fans.

Matthias Jung gibt beim Symposium zum Abschluss um 15.45 Uhr einen Ausblick auf die Generation Teenietus unter dem Titel "Der Letzte macht das WLAN aus!"