Im Fokus: CULINARO

Das iPad-Kassensystem der Zukunft
Culinaro lässt sich kinderleicht bedienen
 zur Übersicht
07.12.2017

Ein Kassensystem für alle

Tim Eichhorst erläutert die Vorteile unseres digitalen Kassensystems

CULINARO – Das neue iPad®-Kassensystem von CHEFS CULINAR CULINARO – Das neue iPad®-Kassensystem von CHEFS CULINAR
Seit einigen Monaten ist das neue, intuitiv zu bedienende iPad®-Kassensystem von CHEFS CULINAR auf dem Markt. Von Beginn an mit dabei: Tim Eichhorst, Teamleiter Vertrieb. Er ist überzeugt: Nach nur 5 Minuten kann eine Servicekraft damit die erste Bestellung aufnehmen. Wir trafen den sympathischen CULINARO-Kenner zu einem kurzen Interview.

Tim Eichhorst ist 43 Jahre jung und verantwortet seit April 2017 vertriebsseitig das Projekt "CULINARO" bei CHEFS CULINAR.

Der Familienvater blickt auf jahrelange Erfahrung im Bereich iPad®-Kassensysteme in der Gastronomie zurück und ist somit genau der Richtige, um die CHEFS CULINAR Software und Consulting zu komplettieren.

Was ihm an seinem Job besonders gut gefällt? "Der Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen. Vom Kiosk-Besitzer bis zum Geschäftsführer einer Hotelkette. Spannend sind auch die sehr abwechslungsreichen Anforderungen, da kein gastronomischer Betrieb dem anderen gleicht."

Nachgefragt: Was kann CULINARO?

Kennt sich mit CULINARO bestens aus: Tim Eichhorst Kennt sich mit CULINARO bestens aus: Tim Eichhorst

Herr Eichhorst, können Sie einem technischen Laien wie mir in einem Satz erklären, warum ich CULINARO für meine Gastronomie brauche?

Aber sicher. CULINARO ist als iPad®-basierendes Kassensystem von jedem Mitarbeiter einfach zu bedienen, analytisch, professionell auf allen Ebenen, ausfallsicher und es kann den Personaleinsatz reduzieren.

Was ist der wichtigste Vorteil, den das Programm bietet?

Die Kontrollfunktion über alle Vorgänge in meinem Betrieb: von Buchungen und Stornos über Umsätze, Zahlungen und Verbräuche. Das System sorgt perfekt für Transparenz.

Wie sicher ist das System?

Aus meiner Sicht ist es zu 100 Prozent ausfallsicher, da alle notwendigen Funktionen über akkubetriebene Hardware umgesetzt werden und die Datenspeicherung in der Cloud auf doppelt redundanten Servern in Deutschland erfolgt.

Wenn sich jetzt morgen etwas ändert – Vorgaben des Finanzamts oder Sonstiges – bleibt CULINARO automatisch up to date?

Es muss nichts nachgerüstet werden. Die Updates der Kassensysteme erfolgen über den Apple® AppStore, die Updates der Cloud laufen dagegen automatisch und unbemerkt vom Gastronomen auf die Server. Alle Updates sind während der Vertragslaufzeit für den Gastronomen inklusive.

Was schätzen Sie: Wie lange braucht eine Servicekraft, um mit dem System arbeiten zu können?

Das ist schon ein wenig abhängig vom Mitarbeiter, von seiner Auffassungsgabe und der Bereitschaft das System kennenzulernen. Ich würde aber sagen: Um erstmals einen Cappuccino buchen und abrechnen zu können, benötigt man höchstens fünf Minuten. Um alle Kassenfunktionen zu erlernen, braucht es etwas länger.