Süßer MürbeteigProduktionsmenge  1 kg

Schritt 1

Alle Zutaten für die Herstellung des Mürbeteigs vorbereiten und bereitstellen, damit die Zubereitung reibungslos abläuft.

Schritt 2

Zucker, Salz in eine Schüssel geben, Butter in kleine Würfel schneiden, Orangenabrieb und aus der Vanilleschote das Vanillemark herauskratzen.

Schritt 3

Anschließend die Butter mit dem Zucker und Vanillemark vermengen.

Schritt 4

Mandelgrieß und Eigelb dazugeben und verrühren.

Schritt 5

Gesiebtes Mehl unterheben.

Schritt 6

Den Mürbeteig rasch zu einem glatten Teig kneten.

Schritt 7

Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie schlagen und gekühlt ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Schritt 8

Danach den Teig etwas mehliert zwischen Backpapier dünn ausrollen.

Schritt 9

Den Teig in eine vorbereitete, gefettete Backform legen, dabei etwas andrücken und in Form bringen.

Schritt 10

Mit einem kleinen Messer den überschüssigen Teig am Rand wegschneiden.

Schritt 11

Zum Blindbacken die, mit Teig ausgelegte, Backform mit Backpapier auslegen und mit trockenen Hülsenfrüchten befüllen.

Schritt 12

Anschließend in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 160 °C goldgelb backen.

Schritt 13

Form aus dem Ofen nehmen und Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen.