LasagneblätterProduktionsmenge  1 kg

Schritt 1

Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde formen. Eier, Olivenöl und Salz in die Mulde geben.

Schritt 2

Zutaten kräftig verkneten, bis der Teig sich vom Schüsselboden löst.

Schritt 3

Teig in Klarsichtfolie wickeln und für ca. 1 Stunde kühl stellen.

Schritt 4

Nudelteig anschließend mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen.

Schritt 5

Nudelteig durch eine Nudelmaschine drehen, bis er die gewünschte Dicke erreicht hat. Anschließend zurechtschneiden.

Schritt 6

Nudelblätter in kochendem Salzwasser kurz blanchieren.