RotkohlProduktionsmenge  1 kg

Schritt 1

Rotkohl putzen. Dabei die äußeren Blätter entfernen, Kohl vierteln und anschließend den Strunk wegschneiden. Anschließend den Rotkohl in ca. 3 mm breite Streifen schneiden.

Schritt 2

Zwiebeln schälen und anschließend in feine Scheiben schneiden. Äpfel ebenfalls schälen, Kerngehäuse entfernen, vierteln und danach in Scheiben schneiden.

Schritt 3

Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun anbraten.

Schritt 4

Anschließend Zucker zu den Schalotten geben und karamellisieren lassen.

Schritt 5

Rotkohl und die Hälfte der Apfelstücke dazugeben und beides kurz anschwitzen.

Schritt 6

Kohl mit Rotwein ablöschen und anschließend mit Essig und Apfelsaft auffüllen.

Schritt 7

Salz und Gewürzmischung dazugeben, gut vermengen. Evtl. mit Gemüsefond auffüllen und den Rotkohl unter ständigem Rühren abgedeckt köcheln lassen. Nach der Hälfte der Garzeit restliche Apfelstücke unter den Rotkohl heben und fertig köcheln lassen.

Schritt 8

Der Rotkohl sollte noch einen leichten Biss haben. Am Ende der Garzeit den Rotkohl abschmecken und evtl. mit Speisestärke abbinden.

Schritt 9

Rotkohl passt hervorragend zu Schmorgerichten, egal ob Geflügel, Rind, Schwein oder Wild.