GnocchiProduktionsmenge  1 kg

Schritt 1

Bereiten Sie alle Zutaten für die Gnocchi vor, damit die Zubereitung reibungslos abläuft.

Schritt 2

Waschen Sie die Kartoffeln und kochen Sie sie anschließend im Salzwasser, bis sie weich sind.

Schritt 3

Kartoffeln kurz abkühlen lassen, pellen und anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken.

Schritt 4

Vermengen Sie zuerst das benötigte Eigelb mit der Kartoffelmasse.

Schritt 5

Geben Sie anschließend Salz und Mehl dazu.

Schritt 6

Verarbeiten Sie das Mehl und die Kartoffelmasse möglichst rasch zu einem glatten Teig. Abschmecken.

Schritt 7

Rollen Sie den Teig auf einer leicht mehlierten Unterlage zu ca. 1,5 cm dicke Rollen.

Schritt 8

Stechen Sie mit einem Teigschaber ca. 1 cm dicke Stücke ab und bestäuben Sie sie mit Mehl.

Schritt 9

Bringen Sie die Gnocchi mit einer Gabel in Form, indem Sie die Gabel über den Teig ziehen, abrollen und dabei die Gabel leicht andrücken. Legen Sie die Gnocchi auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.

Schritt 10

Geben Sie anschließend die rohen Gnocchi vorsichtig in kochendes Salzwasser.

Schritt 11

Sobald die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, heben Sie sie mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser. Kurz abtropfen lassen.

Schritt 12

Servieren Sie die Gnocchi entweder sofort, schwenken Sie sie in einer Pfanne in Olivenöl kurz an oder schrecken Sie die Gnocchi nach dem Kochen in Eiswasser ab. Anschließend gut abtropfen lassen und etwas Olivenöl untermengen. So sind sie bei kühler Lagerung einige Tage haltbar.