29.01.2019

Es ist noch Suppe da!

Und zwar in 3 richtig leckeren Varianten ...

CHEFS CULINAR Koch Daniel Kämmer stellt 3 köstliche Suppen-Varianten vor Daniel Kämmer empfiehlt heute eine Steckrübensuppe, die sich 3-mal variieren lässt
Auf einen deftigen Eintopf oder eine Suppe haben Gäste in der kalten Jahreszeit richtig Lust. Ob als Vorspeise oder als Hauptgericht – die heißen Klassiker machen nicht nur satt, sie wärmen auch von innen. Die Steckrübensuppe von CHEFS CULINAR Profikoch Daniel Kämmer sollten Sie deswegen unbedingt auf Ihre Speisekarte setzen. Mit ein paar Gewürzen lässt sie sich nämlich prima variieren. Daniel Kämmer zeigt, wie.
Steckrübensuppe

Steckrübensuppe "Indian Summer"

Diese Variante wird kräftig mit Paprika gewürzt. Dazu servieren Sie geräucherte Entenbrust und ein aromatisches Zwiebelchutney, das mit Whiskey und Ahornsirup zubereitet wurde. Gourmets werden diese Suppe lieben!

Steckrübensuppe

Steckrübensuppe "Spicy Tiger"

Für alle, die es schärfer mögen, ist diese Variante genau richtig: Zur Steckrübensuppe, die durch Kurkuma und Kokosmilch eine indische Würze bekommt, wird Chilisauce gereicht. Durch die Menge der verwendeten Chili lässt sich die Schärfe der Sauce gut beeinflussen. Und wer eine vegetarische Variante anbieten möchte, nimmt einfach einen Gemüse- statt des Geflügelfonds. 

Steckrübensuppe

Steckrübensuppe "New England"

Angelehnt an die amerikanische Muschelsuppe Clam Chowder kommt diese Variante mit Venusmuscheln, Lorbeerblättern und Speck daher. Eine tolle Idee für Meeresfrüchte-Liebhaber und solche, die es noch werden wollen!