Vorrunden & Finalisten

Bei allen Vorrunden ging es heiß her! Hier präsentieren wir Ihnen Eindrücke aus jedem Vorentscheid und stellen Ihnen die Finalteams und ihre Sieger-Menüs genauer vor. Für diese Teams heißt es ganz bald schon: Auf geht's zum Finale nach Ulm! Bleiben Sie dran!

Die erste Vorrunde und das Siegerteam "Susanna Eger Kitchen Crew" aus Leipzig

Das Vorrunden-Siegerteam: Susanna Eger Kitchen Crew

Die erste Wettkampf-Gelegenheit seit dem Ausbildungsbeginn durfte sich das Team der Susanna-Eger-Schule aus Leipzig natürlich nicht entgehen lassen! Das vierköpfige Team überzeugte in der ersten Vorrunde in Hannover mit einem harmonischen Menü, ausgezeichneter Umsetzung und einem ausgewognene Zusammenspiel aller Komponenten – eine echte Teamleistung, wie die Vier nach dem Wettbewerb betonten: "Die Stärken unseres Teams sind, dass wir uns immer gegenseitig unterstützen und alle gleichermaßen Ideen in das Menü einbringen." Auf diese Weise meisterte das Team auch anfängliche Herausforderungen, wie die vorgegebene Zutatenauswahl. "Die Artischocke hat uns zu Beginn den Kopf zerbrochen. Aber auf das Ergebnis sind wir wahnsinnig stolz." Wir wünschen viel Erfolg für das Finale in Ulm!

Das Sieger-Menü

Vorspeise

Geflügel-Terrine mit Wurzelgemüse im Walnussmantel an Birnenchutney und Rote Bete Tatar mit Ziegenfrischkäse

Hauptgang

Zweierlei vom Steinbutt an Safranschaum mit Karottenvariation, mariniertem Fenchel und Artischocken-Ravioli

Dessert

Marzipancreme auf Mürbeteig mit Pflaume in verschiedenen Texturen und Mousse au Chocolat

Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Das köstliche Menü des Teams Wolgast aus Udedom.
Dummy
Team Elbflorenz aus Dresden hat mit seinem Menü Gas gegeben.
Dummy
Das Siegermenü von Team Susanna Eger Kitchen Crew
Dummy

Die zweite Vorrunde und das Siegerteam "BBS EHS" aus Trier

Das Vorrunden-Siegerteam: BBS EHS

In der zweiten Vorrunde in Hannover ging es heiß weiter. Das Team der BBS EHS aus Trier hat die Gelegenheit genutzt und gezeigt, was es draufhat. Optisch und geschmacklich hat das Team vollends überzeugt. Ihr fragt euch, was das Geheimrezept für den Sieg war? Da sind sich die Teammitglieder schnell einig: "Wir haben eine unglaubliche Chemie im Team. Vor allem teilen wir denselben Humor und sind mit richtiv viel Spaß an die Sache gegangen." Für das Finale in Ulm haben sich die Trierer viel vorgenommen. "Wir wollen auf jeden Fall noch einmal eine Schüppe drauflegen. Wir lernen uns untereinander noch besser kennen und wissen ganz genau: Auf jeden und jede von uns ist absolut Verlass." Wir wünschen auf jeden Fall viel Erfolg im Finale!

Das Sieger-Menü

Vorspeise

Hähnchenbrust-Innenfilet in Haselnuss mit einem Karotten-Allerlei, dazu Apfel

Hauptgang

Steinbutt-Roulade mit Petersilien-Pasta, eine Beurre Blanc mit Dreierlei von der Artischocke und Mango-Chutney

Dessert

Gâteau von der Pflaume an Marzipan-Eis

Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Dummy
Team Esskomplizien aus Bernkastel-Kues zauberten drei köstliche Gänge.
Dummy
Das leckere Menü des Siegerteams BBS EHS aus Trier.

Dritte Vorrunde und das Siegerteam "Die 4 vom Tegernsee" aus Miesbach

Kochwettbewerb
Das Vorrunden-Siegerteam: Die 4 vom Tegernsee

Mit der dritten Vorrunde geht es bei unserem Young Chefs Battle auf die Zielgerade! Das Finale in Ulm ist zum Greifen nah! Nachdem ein Teammitglied kurzfristig ausgefallen ist und das vierköpfige Team der BSZ Miesmach einen tatkräftigen Ersatzmann ins Rennen schickte, sicherte es sich glatt den Vorrunden-Sieg mit einem klangvollen Menü! „Vorm Anrichten wurd’s nochmal hektisch, aber wir haben uns als Team gut gefunden und super zusammengearbeitet“, betonen die Vier nach dem Wettbewerb. Das Ziel fürs Finale haben die Jungs klar vor Augen: „Noch eine Schippe drauflegen und gewinnen!“ Dafür wünschen wir viel Erfolg! 

Siegermenü Young Chefs Battle
Das Sieger-Menü

Vorspeise

Zweierlei vom Kalb auf Linsensalat mit Petersilien-Mayonnaise

Hauptgang

Scholle Finkenwerder Art im Backteig auf Selleriepüree mit einer Variation vom Fenchel

Dessert

Œufs à la neige mit Mangokern und Joghurteis 

Die vierte Vorrunde und das Siegerteam "RBZ Kiel" aus Kiel

Young Chefs Battle Gewinner Team Kiel
Das Vorrunden-Siegerteam: RBZ Kiel

Die vierte und letzte Vorrunde unseres Young Chefs Battles gewonnen hat ... das Team "RBZ Kiel" vom Regionalen Berufsbildungszentrum aus Kiel! Die vier Teammitglieder stehen damit im Finale in Ulm und kochen um den Gesamtsieg. Nachdem zwei Teammitglieder kurzfristig abspringen mussten, hat das Team der RBZ zum Glück noch schnell Ersatz gefunden. Allerdings: Das Team konnte das Menü nicht mehr gemeinsam proben. Das erste gemeinsame Kochen fand also während des Wettbewerbs statt. Und dennoch haben sie sich mit ihrem unglaublich kreativen Menü den Vorrunden-Sieg gesichert - was für eine Leistung, chapeau! "Die größte Schwierigkeit war, uns so spontan untereinander abzustimmen. Unsere Stärken haben wir aber super aufgeteilt, das hat gut funktioniert", resümmiert das Team nach dem Sieg. Das Ziel fürs Finale liegt auf der Hand: "Wir wollen diesmal mindestens zweimal üben, ganz viel Spaß haben und natürlich gewinnen." Wir wünschen viel Erfolg!

Young Chefs Battle Siegemenu
Das Sieger-Menü

Vorspeise

Tatar und rosa gegartes Bürgermeisterstück vom Kalb mit Schnittlauch-Mayonnaise, Parmesanschaum, Artischocken, Kräutersalat und Brioche

Hauptgang

Gefülltes Schollenfilet mit Lachs und Spinat, Safransoße, glasierter Fenchel, Fenchelcreme, getrocknete Tomaten und Graupenrisotto

Dessert

Vanille-Schokoladen-Creme auf Nussbutter-Financier, Mangosorbet, Mangokompott, Himbeergel und Schokoladen-Crunch