Genuss ohne Umdrehungen

Erfrischende Mocktails sind voll im Trend
 zur Übersicht
15.05.2017

Cocktails ohne Schuss

Alles andere als langweilige Nachahmungen

Mocktails sind Drinks ohne Alkohol Cocktails ohne Alkohol sind jetzt total modern
Drinks ohne Alkohol standen bisher vorrangig für Schwangere und Autofahrer zur Auswahl. Doch jetzt greifen auch diejenigen zu diesen Drinks, die nicht auf den Genuss von Alkohol verzichten müssen, aber wollen! Denn Mocktails, also Cocktails ohne Alkohol, finden jetzt zunehmend in hippen Bars und Restaurants ihren Platz auf den Getränkekarten und stehen den herkömmlichen Cocktails in nichts nach.

Der Name Mocktail leitet sich vom Wort Cocktail und der englischen Bezeichnung "mock" ab, was so viel wie Attrappe, Fälschung oder Nachahmung heißt.

Mocktails eignen sich perfekt für die sommerliche Getränkekarte, denn sie sind eine ideale Erfrischung an heißen Tagen. Auch in Pflegeheimen, Betriebskantinen und Krankenhäusern freuen sich Bewohner, Patienten oder Gäste über einen spritzigen Drink. Oder wie wär’s mit einem Mocktail-Mittag in der Kita? Gemeinsames Mixen und Probieren ist ein riesen Spaß für Kids!

Geschmackliche Raffinesse

Mocktail mit Ananas und frischen Kräutern Ausgefallene Mischungen machen die Mocktails einzigartig.

Wer sich unter Mocktails eine langweilige Nachahmung von Cocktails vorstellt, hat weit gefehlt. Besondere Mischungen und exklusive Zutaten machen Mocktails einzigartig. Frische Zitrussäfte, Gurkensaft und Tonic Water lassen die Geschmacksknospen Ihrer Gäste aufblühen. Dabei gilt: Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

So geht's

Nur Mut zum Experimentieren Ein Mocktail besteht stets aus 3 Komponenten

Freuen Sie sich auf eine Menge Freiraum zum Experimentieren, denn es finden längst nicht mehr nur Säfte den Weg ins Glas: Mit frischen Früchten, knackigem Gemüse, exotischen Gewürzen & Co. liegen Sie vor allem bei gesundheitsbewussten Geschmacksentdeckern goldrichtig.

Mocktails enthalten stets 3 Komponenten: Die Basis – also Saft oder Soda – Säure und Süße. Das gleiche Konstrukt findet sich beim großen Bruder – dem Cocktail – wieder. Dort wird lediglich der Alkohol hinzugefügt.

Erstklassige Bartender stimmen ihre Drinks ohne Schuss genau auf ihre Speisekarte ab. Das heißt: Zu den Gerichten empfehlen sie stets einen passenden alkoholfreien Drink.

Hier finden Sie eine Auswahl an klassischen Mocktails: