17.05.2016

Kulinarik to go

Der Street Food-Trend rollt weiter

Auch Burger gehören zum Street Food natürlich dazu
Street Food ist hip, modern und ganz einfach lecker. Auf den Straßen rund um den Globus schießen Street-Food-Festivals und -Märkte wie Pilze aus dem Boden. Doch was verbirgt sich hinter dem Trend? Wo kommt er her? Und was macht den Reiz dieser kunterbunten "Straßenküche" aus? Wir zeigen es Ihnen.

Wer bei Street Food an Pommes rot-weiß oder einen einfachen Hot Dog denkt, hat weit gefehlt. Street Food beschreibt eine ganz neue Esskultur: Draußenküche zum Anfassen, frisch gekocht und gerne auch mal ungewöhnlich. Es geht nicht um schnelle Nahrungsaufnahme an einer Bude an der Ecke, sondern darum, Neues zu entdecken, mit anderen zu teilen und sich auszutauschen.

Woher kommt der Trend?

In der turbulenten Zeit, in der wir leben, ist Flexibilität oberstes Gebot. Starre Arbeitszeiten und fest geplante Mittagspausen gehören der Vergangenheit an. In asiatischen und südamerikanischen Ländern ist dieser Lebensstil schon lange allgegenwärtig. Gegessen wird, wenn sich Zeit findet und das am liebsten überall. Das ist praktisch und unkompliziert. Garküchen und Food Trucks sind überall präsent und prägen das Stadtbild. Studien der Food and Agriculture Organization, FAO, zeigen sogar, dass sich in Asien, Südamerika und Afrika bis zu 2,5 Millionen Menschen täglich von Street Food ernähren. Was hierzulande noch als Trend gilt, gehört dort vielerorts zum Alltag. Kein Wunder also, dass diese Art zu Essen irgendwann auch in Europa Halt machen würde.

Was macht Street Food so besonders?

Street Food bezeichnet eine völlig neue Ära des Schlemmens. Es geht nicht nur darum, allerlei Leckereien zu probieren, sondern auch darum, etwas über die verwendeten Lebensmittel, fremde Esskulturen und Zubereitungsarten zu erfahren. In den fahrbaren Küchen darf und soll den Köchen gerne über die Schulter geschaut werden. Woher kommt das Fleisch, was macht es so besonders zart? Warum wird es frittiert und nicht gebraten? Was ist das für ein außergewöhnliches Gewürz? Fragen stellen ist auf den Festivals rund um die bunten Trucks und Stände erwünscht! Die Profis sind gerne bereit, ihre Kreationen zu erläutern. Dazu kommt der ungezwungene Austausch mit anderen Genuss-Interessierten. Die unkomplizierte Art des Essens sowie die Vielfältigkeit und Qualität der Speisen in einer großen Erlebnisküche überzeugt Viele.

CHEFS CULINAR goes Street Food

Mit CHEFS CULINAR können Sie Street Food hautnah erleben. Wir nehmen Sie gerne mit auf eine kulinarische Reise in die spannendsten Locations. Unter dem Motto "Entdecken und Genießen" möchten wir Ihnen auf unseren Street Food days zeigen, wie lecker "to go" sein kann. Bei unserer Fleisch-Roadshow präsentieren wir Side Cuts, wie Sie sie noch nie gegessen haben! Unsere Profiköche sorgen bei Musik und spritzigen Drinks für köstliche Unterhaltung.

Auch unser Seminarangebot für die GV haben wir entsprechend erweitert. In unserem Workshop zeigt Ihnen unser Experte wie Sie Street-Food-Snacks kreativ in Szene setzen.

Für alle, die sich von raffinierten Rezeptideen inspirieren lassen wollen, gibt es unsere neue Rezeptbroschüre. Gleich downloaden und genießen.

Rezeptheft Street Food

Unsere Special Cuts