24.02.2020

Wurst- und Schinkenwaren in höchster Qualität

Bedford: Handwerkskunst der Premiumklasse

dummy Die hauchfeinen Salamischeiben mit Parmesankern zergeht auf der Zunge. Probieren Sie selbst!
Köstlicher Schinken oder edle Salami-Variationen mit erlesenen Sommertrüffeln oder Parmesan verfeinert – am diesjährigen Inspirationenstand (Stand-Nr.: 146) auf unserer Messe in Neumünster kommen feine Wurst- und Schinkenspezialitäten von Bedford groß raus. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie in den Genuss der feinen Köstlichkeiten, die in hoher Qualität und mit viel Handwerkskunst hergestellt werden. Ein Besuch lohnt sich ...

Seit mehr als 100 Jahren hat sich Bedford, die Osnabrücker Wurst- und Schinkenmanufaktur, der hohen Kunst des guten Geschmacks verschrieben. Bei allen Produkten garantiert das Familienunternehmen hochwertige Rohstoffe und Zutaten. Dabei achten sie auf deren Herkunft und auf die Bedingungen der Erzeugung. Kurz und gut: Die köstlichen Wurst- und Schinkenspezialitäten zeichnen sich durch traditionelle Handwerkskunst, modernste Technik und die Liebe zum Detail aus. "Mit unseren Produkten verbinden wir gelebte Tradition mit frischen innovativen Ideen", erklärt uns Ramona Heinze am Inspirationenstand auf der Messe in Neumünster. "Deutlich wird das z. B. bei unserer feinen Trüffelsalami". 

Salami mit Sommertrüffeln

Trüffelsalami

Eine Rohwurst der Extraklasse: Denn hier trifft würziges Schweinefleisch auf erlesene Sommertrüffel (tuber aestivum), die aromatische Akzente setzen. Jede Trüffelsalami wird über Buchenrauch mild geräuchert und kann durch ein besonderes Naturreifeverfahren garantierte 6 Wochen lang ruhen. In einem rustikal geschnürten Darm sowie mit fester, mittelgrob gekörnter Struktur ergibt sie besonders schöne, schmale Scheiben.

Jahrgangsschinken

Jahrgangsschinken "Alter Fritz"

Der Adel unter den Schinken: Der "Alte Fritz" wird aus der Oberschale, Unterschale und Schinkennuss gewonnen. Seine aromatische Tiefe ist geprägt von milder Finesse. Der zarte Biss stammt vom italienischen, sehr arbeitsintensiven Herstellungsverfahren – garantiert 12 Monate natürlich gereift und geräuchert. Mit reinem Meersalz gesalzen, ohne Knochen und mit wenig Anschnittverlust.

Salgiano - hauchfeine Salami mit Parmesankern

Salgiano

"La dolce vita" in hauchfeinen Scheiben: Mund öffnen, Salgiano auf die Zunge legen, Augen schließen – und sich ganz wie in Italien fühlen. Die neue und einzigartig köstliche Salami-Kreation hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich: im Inneren befindet sich ein Kern aus echtem Parmigiano Reggiano – 12 Monate gereift bis zu seiner geschmacklichen Vollendung. Mit handwerklichem Geschick wird dieser Parmesankern mit feinster leckerer Salami umhüllt, dessen Schweinefleisch ausschließlich aus Offenstallhaltung kommt. Anschließend reift die Salgiano nach einem besonderen Naturreifeverfahren.