schließen
X
Anmelden
Der Benutzername und/oder das Passwort ist nicht korrekt.
Noch nicht registriert?
Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

Wein, der unsere Handschrift trägt

 zur Übersicht
06.11.2018

Edle Tropfen aus der Pfalz

Weinhaus Schneider Pfaffmann produziert exklusiv für CHEFS CULINAR

Zwei Profis, die ihr Handwerk verstehen: Markus Pfaffmann (l.) und Christian Schneider Zwei Profis, die ihr Handwerk verstehen: Markus Pfaffmann (l.) und Christian Schneider
Eine gute Lage, die sorgfältige Pflege der Trauben und ein optimaler Lesezeitpunkt – all das zeichnet einen hervorragenden Weinanbau aus. Aufgrund dieser Qualitätskriterien haben wir uns mit den Winzern Markus Pfaffmann und Christian Schneider zusammengeschlossen, um exklusiv für CHEFS CULINAR Weine aus der Pfalz herzustellen. Herausgekommen ist ein Produkt erster Güte: die Weine von Schneider Pfaffmann! Für uns öffneten die sympathischen Pfälzer ihre Tore, um einen Einblick in den Produktionsablauf dieser edlen Tröpfchen zu bekommen!
In Edenkoben wird der Wein von Schneider Pfaffmann angebaut In Edenkoben wird der Wein von Schneider Pfaffmann angebaut

Vielfältiger Genuss  

Man nennt sie auch die Toskana Deutschlands: Die pfälzische Landschaft ist ein wahrer Blickfang und präsentiert sich bei unserer Ankunft in Edenkoben in den prächtigsten Farben, die der Herbst zu bieten hat.

In der Produktionsstätte des Weinhauses Schneider Pfaffmann treffen wir auf die Hersteller und Namensgeber des CHEFS CULINAR Weins. "Seit 2015 stellen wir verschiedene Weine unter dem Namen Schneider Pfaffmann exklusiv für CHEFS CULINAR her", erzählt uns Winzer Christian Schneider stolz. Für den Weinanbau wurden extra mehrere Hektar Fläche festgesetzt, je nach Rebsorte auf den entsprechenden Böden. "Mittlerweile bieten wir 11 Weinsorten an – vom Grau- und Weißburgunder über Sauvignon Blanc bis hin zum Riesling und einem Chardonnay Sekt. Im Rotweinbereich stellen wir Dornfelder, Portugieser und Rotwein Cuvèe her. Mit diesem umfangreichen Portfolio sind wir bestens aufgestellt, um alle Kunden von CHEFS CULINAR bundesweit zufriedenstellen zu können."    

dummy Nach so viel Informationen, muss der Wein auch probiert werden: Wir finden ihn köstlich!

Auf den Geschmack gebracht ...

Wichtig ist nicht nur die breite Auswahl an Rebsorten, sondern auch ein qualitativ hochwertiger Geschmack. "Unser Grauburgunder besitzt eine leichte Maracuja-Note und bringt ein angenehmes Säure-Süße-Spiel mit. Uns ist es sehr wichtig, die Weine typisch auszubauen. Heißt: Der Riesling braucht etwas mehr Stärke, der Sauvignon Blanc besitzt eine leichte Stachelbeer-Note, während beim Dornfelder und Rotwein Cuvèe die Sauerkirsche dominiert", erklärt Christian Schneider. Natürlich probieren wir einen der edlen Tropfen und sind vom Geschmack des Grauburgunders wirklich beeindruckt.

Besonders stolz ist der gelernte Önologe auf die gute Zusammenarbeit mit seinem ehemaligen Ausbilder Markus Pfaffmann. "Wir vertrauen uns gegenseitig und wissen, dass der andere die Trauben nach den Qualitätsstandards zum richtigen Zeitpunkt liest. Vor der Abfüllung probieren wir die Weine immer gemeinsam und stimmen uns zusammen ab."    

Natürlich sind Weinkenner- und Interessierte auf die Lese von 2018 gespannt. Ob die Tröpfchen am Ende genauso umwerfend werden, wie es der Sommer war? Christian Schneider prognostiziert: "Ich glaube, dass es ein tolles Jahr für unseren Rotwein war. Die Trauben waren in einem traumhaften Gesundheitszustand. Auch die Qualität der weißen Trauben war ausgezeichnet. Die Weine werden weniger Säure besitzen. Für Leute, die das mögen, ist es perfekt!" 

Sorgfältig werden die Etiketten auf die Flaschen geklebt Sorgfältig werden die Etiketten auf die Flaschen geklebt

Am fließenden Band

Nach der Lese ist vor der Lese – dazwischen kommt die Produktion. Hier erklärt Diplom-Ingenieur Markus Pfaffmann die einzelnen Stationen, die eine Flasche im Weinhaus Schneider Pfaffmann durchläuft. "Zunächst werden die Flaschen sterilisiert, danach folgt die Abfüllung. Im Anschluss werden sie verschlossen und gewaschen, damit das Etikett klebt." Eine Besonderheit, die bei den CHEFS CULINAR Kunden prima ankommt: Gastronomen dürfen ein eigenes Logo gestalten, das vorne auf die Flasche geklebt wird. "Aber auch andere Hintergründe oder Farben sind möglich, die wir mit einem Grafiker umsetzen."   

Die Elite des deutschen Weins

Wie kompetent die Weinbauern Christian Schneider und Markus Pfaffmann sind, zeigt sich bei der jährlichen Bundesweinprämierung, bei der die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft die besten Betriebe auszeichnet. Diese externe Kontrolle ist eine ständige Herausforderung, um den Platz unter den besten Weingütern Deutschlands zu halten bzw. zu verbessern. Weinbautechniker Christian Schneider führt an: "Wenn Markus und ich mit unseren eigenen Weingütern Karl Pfaffmann Walsheim und dem Herrengut St. Martin ausgezeichnet werden, ist das immer ein schöner Erfolg und zeigt, dass CHEFS CULINAR mit uns einen erfahrenen und starken Partner an seiner Seite hat."   

Wir freuen uns ebenfalls über diese Kooperation und wünschen den beiden Winzern ertragreiche Jahre. Haben wir Sie neugierig gemacht? Sprechen Sie Ihren Weinfachberater an, er hilft Ihnen gerne weiter.  

Dummy
Das Herrengut St. Martin gehört Christian Schneider und seiner Familie
Dummy
Flüssiges Gold in Gläsern: der Grauburgunder
Dummy
Im Keller wird der Wein in Holzfässern gelagert
Dummy
Was für eine Aussicht: Blick auf die Rebstöcke von Edenkoben
Dummy
Gastronomen dürfen ihr eigenes Logo gestalten
Dummy
In Metallfässern lagert der Wein für CHEFS CULINAR
Dummy
Das Etikett darf nicht fehlen – dann wandert das Produkt in den Karton