Das Cocktail-Jahr 2022 wird abwechslungsreich

Hochwertige Zutaten, eine leichte Basis, viel Glitzer – die Cocktail-Trends in diesem Jahr überraschen mit Vielfalt und Qualität. Wir haben die Top 5 der Getränketrends 2022 für Sie zusammengestellt. Mit von der Partie ist auch eine überraschende Neuentdeckung…

Gin Basil Highball

Weniger (Alkohol) ist mehr

Auch in dieser Cocktailsaison geht der Hype um „Mocktails“ – alkoholfreie Cocktails – weiter. Denn unter dem Motto „Mindful Drinking“ genießen die Gäste gerne maßvoll. Den Trend befeuern immer mehr alkoholfreie Cocktail-Zutaten wie alkoholfeie Gins oder Spritz-Sirup, die ein köstliches Geschmackserlebnis bei nullprozentiger Trinkstärke bieten. Als Basis werden zudem verstärkt leichte Weine wie Lillet oder Wermut verwendet. Klassiker erfahren so immer öfter eine Entschärfungskur. So sieht man den Caipirinha, der im Original neben Cachaca nur Schmelzwasser und Limettensaft enthält, jetzt mit Wasser aufgespritzt. Unser Tipp: Fast jeder Cocktail kann mit etwas Soda, Tonic oder einem anderen Filler in einen leckeren, leichten Shortdrink verwandelt werden. Unser liebster Verwandlungskünstler ist dabei der Gin Basil Highball. Dazu einfach 3-4 Basilikumblätter, 2 cl Zitronensaft, 1cl Zuckersirup in den Shaker geben, 5 cl Gin und Eiswürfel hinzugeben und shaken, ins Glas geben und mit Soda auffüllen. Mit diesem erfrischend-leichten Cocktail auf Ihrer Karte überraschen Sie garantiert nicht nur den bewussten Gast. 

Verjus-Drinks

Jetzt fließt Luxus ins Glas

Wo weniger konsumiert und mehr genossen wird, richtet sich der Fokus bei Cocktails zunehmen auf immer bessere Grundzutaten. Außergewöhnliche Gewürze oder aufwendig produzierte Premium-Zutaten wie Verjus (aus unreifen Trauben gewonnener Saft) sind Highlight-Komponenten, die Drinks jetzt auf ein neues Level heben. Für etwas Luxus im Glas 5 Minz-Blätter in ein Weinglas geben, mit 3 TL Rohrzucker bedecken, 2 Cl Verjus hinzugeben und mit einem Stößel zerquetschen. Eis in einen Shaker geben, 4 cl Verjus, 4 cl Gin und 4 cl Weißwein hinzugeben und kräftig schütteln. In das vorbereitete Weinglas geben. 

Trend Cocktail mit Ginger Beer

Aperitif – die leckeren Vorboten sind im Kommen

Tolle Neuigkeiten für Fans eines geselligen Drinks am Nachmittag oder frühen Abend: Die in Frankreich und Italien so geschätzte Aperitif-Kultur setzt sich auch in Deutschland immer mehr durch. Ein leichter Aperitif ist nicht nur der perfekte Begleiter eines geselligen Starts in den Abend, bei dem sich der Tag Revue hervorragend passieren lässt. Er ist auch ein optimaler Appetit-Anreger und eine gute Möglichkeit für ein Zusatzgeschäft! Bieten Sie Ihren Gästen doch einen fruchtigen Ginger-Aperitif an: 1 cl Zuckersirup, 5 cl Apfelsaft, 1 cl Zitronensaft und 1 cl Eiweiß in einen Shaker geben und kräftig schütteln. In ein Glas geben und mit 2 cl Ginger Beer auffüllen. Zum Schluss mit Apfelschnitz und Basilikumblättern garnieren. 

Sarti Spritz

Es wird exotisch-fruchtig

Was wäre der Sommer ohne fruchtige Cocktails? Kein Wunder, dass die Drink-Welt gespannt auf den neuen fruchtig-lieblichen Sarti Rosa gewartet hat! Beim Newcomer aus dem Hause Campari handelt es sich um einen rosafarbenen Likör aus Wodka, der auf sonnengereifte, sizilianische Blutorangen und den fruchtig-süßen Saft aus Mango und Passionsfrucht trifft. Für einen leckeren Sarti Spritz einfach ein Weinglas randvoll mit Eis befüllen, 6 cl Sarti Rosa und 9 cl Prosecco hinzufügen und mit einem Spritzer Sodawasser auffüllen. Mit einer Limettenscheibe garnieren.  

Cocktailtrends

Instagramtaugliche Funkel-Cocktails

Auch in diesem Sommer punkten Sie mit Speisen und Getränken, die in den sozialen Medien eine gute Figur machen. Mit dem einen oder anderen Trick animieren Sie Ihre Gäste dazu, ihr Restauranterlebnis auf ihren Kanälen zu teilen – und verschaffen Ihrem Betrieb so Reichweite. So kommt es, dass der Glitzertrend in diesem Jahr auch vor Cocktails keinen Halt macht! Cocktails werden mit Blattgold, bunten Eiswürfeln, einem funkelndem Zuckerrand oder Lebensmittel-Glitter zu absoluten Hinguckern (übrigens gilt das auch für den neuen Trend-Drink Glitzer-Bier). Ein cremiger, rosafarbener Cocktail auf Gin-Basis ist die hervorragende Ausgangslage für einen echten Funkel-Cocktail: 2 cl rosa Gin, 2 cl Orangenlikör, 3 cl Sahne und 1-2 Spritzer Erdbeersirup zusammen mit Eiswürfeln shaken und in ein gekühltes Martiniglas geben. Mit frischen Erdbeeren garnieren und mit Glitzer verzieren.