So sehen Sieger aus!

 zur Übersicht
11.07.2016

Auf nach Tokio!

Peter Becker aus Kevelaer gewinnt den 2. Genuss-Contest!

Peter Becker
Beim großen CHEFS CULINAR Genuss-Contest "Das große Spargel-Stechen" glühten die Töpfe und rauchten die Köpfe: Unzählige kreative Rezeptideen haben uns erreicht, aber nur eines konnte sich beim großen Voting an die Spitze setzen! Peter Beckers Spargelkreation holte die meisten Stimmen. Er darf sich über den ersten Preis freuen: Eine Gastro-Trendtour nach Tokio!

"Geschmorter Spargel in Bärlauchbutter mit gegrilltem Kalbsrücken, Spargel-Cappucino und Spargel-Panna-Cotta". Schon beim Lesen läuft Ihnen das Wasser im Mund zusammen? Das ging vielen unserer Abstimmer genauso. Sie wählten die Rezeptidee von Peter Becker zum ultimativen Spargelgericht!

Natürlich ließ es sich das CHEFS CULINAR Team nicht nehmen, dem glücklichen Sieger persönlich zu gratulieren. Wir trafen den 50-jährigen Koch an seinem Arbeitsplatz – der Mensa des Schulzentrums in Kevelaer am Niederrhein. Peter Becker kümmert sich dort um die Leitung der Küche und seine Schützlinge – Auszubildende Köche des SOS Kinderdorfes in Kevelaer, mit denen er die Schülerinnen und Schüler bekocht.

Peter Becker

Die Leidenschaft für seinen Beruf merkt man ihm an: "Ich bin seit über 30 Jahren Koch und habe schon viel erlebt. Ich wollte etwas tun, was ich zuvor noch nie gemacht habe. Junge Menschen für den ersten Arbeitsmarkt fit zu machen und mein Wissen weiterzugeben, war eine ganz neue Herausforderung für mich. Es macht großen Spaß und klappt prima!"

Peter Becker verfolgte als langjähriger Kunde bereits den 1. großen CHEFS CULINAR Genuss-Contest: "Dieser Wettbewerb ist mal was ganz anderes. Es ist spannend das Live-Ranking zu verfolgen und die Preise sind wirklich sehr anspruchsvoll. Das hat meinen Ehrgeiz geweckt!"

Wenn ich dabei bin, geb´ich alles!

 

Gesagt, getan. Zusammen mit seinem Außendienstler Herrn Moll wurden viele Rezeptideen diskutiert, ausgeklügelt und wieder verworfen. "Ich wollte nicht einfach irgendein Rezept aus der Schublade ziehen, sondern habe mir überlegt, wer da wohl vorm Computer sitzt und für die Rezepte abstimmt. Ich wollte etwas Neues entwickeln, dabei aber bodenständig bleiben. Etwas, womit die Leute auch was anfangen können.", erklärt Peter Becker sein Vorgehen.

So schaffte es der ambitionierte Küchenchef mit seinem Rezept unter die Top-Ten: "Ich dachte mir, wenn ich dabei bin, geb´ ich alles. Also habe ich das Voting ganz genau verfolgt. Als ich auf dem 3. Platz war, dachte ich mir: Jetzt muss ich härtere Bandagen aufziehen und habe einen Rundbrief an alle SOS Kinderdörfer gesendet, mit der Bitte für mich abzustimmen. Das hat mich bis auf den 1. Platz gebracht! Einen Tag vor Ende der Abstimmung hat mich dann noch ein anderes Rezept überholt. Da habe ich nochmal Gas gegeben und viele Freunde und Bekannte motiviert für mich abzustimmen."

CHEFS CULINAR Mitarbeiter Auch die CHEFS CULINAR Mitarbeiter wurden beköstigt

Es hat funktioniert. Am 30.06.2016 steht das Rezept von Peter Becker auf dem 1. Platz.

Wen er als Begleitperson mit nach Tokio nimmt, weiß er noch nicht. "Bewerbungen können gerne eingesendet werden!", erklärt er mit einem Augenzwinkern.

Wir freuen uns mit Peter Becker und sind gespannt auf viele tolle Eindrücke aus Tokio. Wir werden berichten!