schließen
X
Anmelden
Der Benutzername und/oder das Passwort ist nicht korrekt.
Noch nicht registriert?
Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

Lust auf süße Spargel-Küche?

dummy
Dummy
 zur Übersicht
14.05.2018

Süße Seiten des Königsgemüses

Spargel auf süßer Tat ertappt

Dummy
Endlich ist es wieder soweit: Die Spargel-Saison hat begonnen und das Königsgemüse verwöhnt uns mit seinen genussvollsten Seiten. Seit jeher liefert es im Traumduo mit Schinken wahre Gaumenfreuden. Doch nicht nur in herzhafter Variante landet das Königsgemüse auf dem Teller: Süße Kompositionen des weißen Wunders sind jetzt in und verführen Spargel-Fans mit einer ganz neuen Seite …

In der Zeit von Ende April bis zum 24. Juni ist wieder Spargel-Saison in Deutschland. Zu einem Klassiker unter dem Stangengemüse zählt die weiße Sorte: Mit Sauce hollandaise und Schinken, als Spargelcremesuppe oder in Aufläufen wird er gerne geordert. 

Aber auch der grüne Spargel, der entweder gar nicht oder nur am Schnittende geschält wird, überzeugt die Genießer mit einem herzhaften und nussigen Geschmack. Besonders lecker schmeckt er in Pfannengerichten.

Immer häufiger übernimmt Spargel nicht nur die tragende Rolle bei Hauptspeisen, sondern auch in Vorspeisen und Desserts macht er eine gute Figur. Spargel und süß? Ja, denn sein frischer Geschmack verpasst Desserts & Co. ordentlich Schwung. Wie das geht, zeigen wir Ihnen …
 

Dummy

Spargel karamellisieren

Damit das Königsgemüse auch in süßen Kompositionen brilliert, wird es oftmals karamellisiert. 

So geht's

Zuerst Spargel waschen und nach Belieben schälen. Anschließend die holzigen Enden entfernen. Danach die Spargelstangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Die entstandenen Teile dann zusammen mit Sonnenblumenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen und bei mittlerer Temperatur ca. 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt Zucker hinzugeben und langsam karamellisieren lassen. Dann mit Zimt und Koriander abschmecken – fertig!

Verwendung

Karamellisierter Spargel lässt sich wunderbar in einen Salat integrieren: Kräftige und würzige Salate erhalten so eine einzigartige Note. Aber auch klassisch als Fleischbeilage macht er immer eine gute Figur.

Als Nachspeise überzeugt er besonders zu Eis. Aber auch zu feldfrischen Erdbeeren oder Früchten wie Pflaumen schmeckt der karamellisierte Spargel gut.

Übrigens: Die süßen Aromen des karamellisierten Spargels kommen vor allem bei Kids gut an. 

So süß ist Spargel
 

Potpourri vom Spargel

Dreierlei süßer Spargel

Weiße Schokolade mit Spargel und Himbeere

Vom Feld in den Mund

Topfenknödel mit karamellisiertem Spargel

Gegrilltes Bavette mit Spargel-Rhabarber-Chutney