Sieger Genuss-Contest 2015

Yannik Kowald freut sich mit dem ganzen Team und den Gästen der Betriebsgastronomie
 zur Übersicht
12.01.2016

Genuss-Contest 2015

And the winner is... Yannick Kowald!

Der glückliche Sieger Yannik Kowald verrät uns, wie er aufd ie Idee zu seinem Festtagsburger kam Yannick Kowald im Interview

Der 20-jährige Koch-Azubi bei „Hengst Catering – Rent a cook“ in Essen ist der glückliche Sieger des ersten CHEFS CULINAR Genuss-Contest. Sein Rezept zum Thema „Crazy Christmas – Klassiker neu interpretiert“ erhielt die meisten Stimmen.

Zu Weihnachten gibt es bei uns… Burger? Klar! Denn der Burger-Trend ist ungebrochen und hat nun auch die Weihnachtsküche erreicht. Zumindest, wenn es nach Yannick Kowald geht. Der Jungkoch überzeugte mit seiner Rezeptidee für einen „Festtagsburger“ die CHEFS CULINAR Netzgemeinde und konnte die meisten Votings für sein Rezept einfahren.

Heute wurde ihm von Patrick Scholten – CHEFS CULINAR Berater im Außendienst – sein Top-Gewinn übergeben: Ende Februar darf Yannick gemeinsam mit Gastro-Coach Pierre Nierhaus auf Trend-Expedition nach New York fliegen.

Yannik Kowald gewinnt beim Genuss-Contest den Hauptgewinn

 

Als Begleitperson nimmt Yannick seinen Chef, Michael Hengst, mit. „Mein Chef hat mich bei diesem Wettbewerb von Anfang an unterstützt und mir alles, was ich brauchte, zur Verfügung gestellt. Er hat immer gesagt ‚Ich habe das nicht für die Reise gemacht, sondern für dich‘. Außerdem können wir von dieser Trendreise bestimmt viele Ideen für unseren Betrieb mitnehmen!“, erzählt Yannick.

Die Leidenschaft fürs Kochen liegt bei Yannick in der Familie. Auch seine Mutter, Heike Kowald, kocht bei Betriebsgastronomie und Catering-Service Hengst. Zusammen mit ihr und seinem Chef klügelte er im Zuge des Genuss-Contests viele Ideen aus, um sich letztlich für den Festtagsburger zu entscheiden:

Ich habe mir überlegt, wie sich ein echter Klassiker der Weihnachtsküche komplett umformen lässt.

 
"Die Einzelteile bestehend aus Gänsebrust mit Klößen, Soße und Rotkohl wollte ich völlig neu „zusammenbasteln"". Dabei kam der Festtagsburger heraus, denn „ein Burger ist unheimlich variabel und bietet viele Möglichkeiten. Es hat mich selbst überrascht, wie harmonisch dieses Gericht schmeckte!“.
Der glückliche Gewinner Yannik Kowald mit seiner Mutter im Familienbetrieb Yannick mit seiner Mutter Heike

Auch die CHEFS CULINAR Jury fand Yannicks Interpretation eines Weihnachtsklassikers spannend und wählte ihn unter die Top Ten.

Dass der Festtagsburger schlussendlich den ersten Platz belegte, hat Yannick vor allem den fleißigen Abstimmern zu verdanken. Doch die mussten erst einmal motiviert werden. Yannick machte mit selbstgedruckten Flyern, per facebook und whatsapp auf den Wettbewerb aufmerksam. Auch die Berufsschule und der Heisinger Fußballverein wurden eingebunden.

Um weitere Bekannte und Kunden zum Abstimmen zu motivieren, heckte Yannick einen Masterplan aus: In der Betriebskantine produzierte er fleißig Festtagsburger im Miniformat, um nach dem Verzehr um eine Stimmabgabe zu bitten: „Die Leute sollten ja wissen, wofür sie abstimmen!“, sagt der pfiffige Koch-Azubi.

Die Aktionen wurden von Erfolg gekrönt, denn seit dem 01.01.2016 steht fest: Yannick gewinnt die Reise nach New York: „Wir haben uns alle riesig gefreut. Ich bin schon viel gereist, war in Thailand und Australien und habe ein halbes Jahr work & travel in Neuseeland gemacht – doch in New York war ich noch nie!“. Während der Reise hält seine Mutter im Betrieb die Stellung.


Wir freuen uns mit Yannick Kowald und seinem Betrieb Hengst Catering – Rent a cook und sind gespannt auf viele tolle Eindrücke aus New York. Wir werden berichten!