Das sind die neuen Food Trends!

 zur Übersicht
22.01.2018

Food Trends 2018

Wir blicken in die Zukunft

Dummy
Das Jahr 2017 hat sich verabschiedet und 2018 lädt zum Schlemmen und Genießen ein. Die Küchenwelt ist stetig in Bewegung und bringt neue Trends hervor. Letztes Jahr standen Fermentation und Fast Casual im Rampenlicht – Trends, die sich auch in diesem Jahr nicht verstecken werden. Doch was wird die Küchenwelt 2018 bewegen? Wir haben uns schlau gemacht!

Back to Breakfast: Frühstück ist in!

Gemütlich und unkompliziert – so soll das neue Frühstück sein. Daher kommt Außer-Haus-Frühstücken immer mehr in Mode: Start-ups und hippe Cafés bieten die erste Mahlzeit des Tages schon jetzt rund um die Uhr an – und das mit Erfolg! Auf den Tisch kommen nicht nur Pumpernickel & Co., auch leckere Bowls, Pancakes mit Sirup oder warme Porridge-Varianten beglücken zu jeder Uhrzeit die Herzen der Frühstücks-Fans. Sehnsüchte, wie Individualisierung und internationale Ausrichtung des Angebots, werden in diesem Trend vereint.

dummy

Auf dem Vormarsch: Levante Küche

Auch von der Levanten Küche werden wir 2018 einiges hören: In den Genuss-Werkstätten wird jetzt arabisch, libanesisch, syrisch und hebräisch gekocht. Das Wort "Levante" bedeutet so viel wie "Sonnenaufgang" und beschreibt eben die Region dieser Essgewohnheiten. Gemüse und Frische erhalten dort mehr Aufmerksamkeit denn je. Besonders beliebt: Mezze, das sind kleine Gerichte, bei denen sich jeder Gast nach Herzenslust bedienen kann. Falafel gilt als Signature Dish der levanten Küche. Aber auch mit Shakshuka, einem traditionellen Gericht der arabischen Kochwelt, Taboulé, einem speziellen Salat, und ausgefallenen Gewürzen wie Sumach, Za’atar und Harissa kommt die orientalische Genusswelt daher.
 

Dummy

Top im Trend: Gemüse

Gemüse klettert auf der Karriereleiter ständig nach oben. Kein Wunder, denn seit der vegetabilen Wende erhalten die Feldgewächse immer öfter die Hauptrolle in Gerichten. Vorangetrieben wird der Trend vom weiblichen Geschmack: Je mehr Frauen die Gastronomie und die Gemeinschaftsverpflegung dominieren, desto mehr Gemüse, Obst und Getreide finden auf den Tellern Platz. Aber auch der Trend "Leaf to Root" oder "Root to stalk", lässt weiterhin von sich hören und rückt die Gesamtverwertung von Gemüse in den Fokus. Zudem treiben gesundheitliche Gesichtspunkte diesen Trend voran. Das Beste: Im Handel tummeln sich immer mehr vorgewaschene Salate, fertig geputztes und geschnittenes Frischgemüse sowie Premium-Tiefkühlgemüse, die es möglich machen, den Gemüse-Genuss schnell und einfach zuzubereiten. Schauen Sie doch mal in unserer Produktvielfalt Obst und Gemüse vorbei …

Dummy

Auf heißen Kohlen ...

Grüne Smoothies waren gestern – 2018 dominiert Aktivkohle bei den Getränke-Hits. Sie soll jetzt nicht mehr nur die Haut reinigen, die Zähne strahlend weiß machen und das Schwitzen stoppen, sondern auch noch gut schmecken! Äußerlich erinnert das Getränk an Kaffee oder Cola. In Hollywood ist das Getränk schon jetzt total im Trend, denn es soll entgiften, gegen einen Kater oder bei einem fiesen Jetlag helfen. Ob dies wirklich so ist, weiß jedoch niemand so genau. Aber wir sind uns sicher: 2018 werden wir noch einiges von diesem schwarzen Getränk hören! 

Dummy