schließen
X
Anmelden
Der Benutzername und/oder das Passwort ist nicht korrekt.
Noch nicht registriert?
Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

Hopfenhelden zum Essen

 zur Übersicht
26.06.2018

Neuer Trend: Beer-Pairing!

Welches Bier passt zu welcher Speise?

Biersorten sind in aller Munde – doch welches eignet sich zu Fisch, Fleisch & Co.? Biersorten sind in aller Munde – doch welches eignet sich zu Fisch, Fleisch & Co.?
Das richtige Bier macht ein gutes Essen perfekt. Bier? Jawohl! Denn nicht nur Wein, sondern auch das Hopfengetränk kann die vielen Aromen der Mahlzeiten herauskitzeln. Zwischen 10.000 und 15.000 Biere sind auf dem Markt zu finden, kein Wunder also, dass es auch zu fast jeder Speise das optimale Hopfengetränk gibt. Ob Fisch oder Fleisch – wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Speisen mit der richtigen Biersorte ins Rampenlicht stellen …

Bier-Geschmäcker unterscheiden sich erheblich: Die Varianten reichen von süß, sauer, bitter bis hin zu salzig und scharf. Beim Beer-Pairing gilt es 2 Grundsätze zu beachten: Entweder Sie paaren Gleiches mit Gleichem oder servieren Gegensätze – denn diese ziehen sich ja bekanntlich an.

Wenn Sie ein Menü mit Bier-Begleitung servieren, beginnt das leichteste Bier. Denn: Die Gäste müssen sich erst an die Umdrehungen gewöhnen. Den Abschluss bildet oftmals das süßeste Bier, denn das ist das optimale Match zu einem Dessert.

Malzig und süß

dummy Helles Fleisch liebt malzige, süße Biere

Malzige und süße Biere bilden mit hellem Fleisch, wie beispielsweise Hähnchen, oder Hülsenfrüchten ein Dream-Team. Aber auch Wildgerichte und würziger Käse passen hervorragend zu Biersorten wie Bockbier, Helles und Blond.

Trocken und kräftig

Gulaschsuppe und Weißbier – das schmeckt! Gulaschsuppe und Weißbier – das schmeckt!

Getreidehaltige Speisen, wie z. B. Risottos, und kräftige Speisen, wie dunkler Schmorbraten oder eine deftige Gulaschsuppe, passen wunderbar zu trockenen Bieren. Zu dieser Sorte gehören unter anderem Pils, leichtes Lagerbier, Weißbier, Altbier und Starkbier.

Hopfig und bitter

Fleischgerichte und bittere Biere harmonieren prima Fleischgerichte und bittere Biere harmonieren prima

Scharf angebratene Fleischgerichte und würzige Speisen, wie beispielsweise Curries, harmonieren zu hopfigen und bitteren Bieren wie Pale Ale. Ein richtiger Gaumenschmaus! 

Fruchtig und würzig

 Was für genussvolles Duo: Hefeweizen und Meeresfrüchte Was für genussvolles Duo: Hefeweizen und Meeresfrüchte

Hefeweizen- und Saisonbiere sind fruchtige und würzige Biere. Sie ergänzen wunderbar Speisen mit Schalentieren und Gemüse.

Herzhaft und süß

Wenn Süßes auf ein herzhaftes Doppelbockbier trifft, ist Genuss pur angesagt Wenn Süßes auf ein herzhaftes Doppelbockbier trifft, ist purer Genuss angesagt

Der kräftige Malzgeschmack von Doppelbockbieren und der Craft-Bier-Sorte Stouts ist das perfekte Match zu Desserts, Schmorgerichten und herzhaften Braten. Schnell ausprobieren!

Sauer und pikant

Sauer macht lustig – besonders zu Fisch und süßen Speisen Sauer macht lustig – besonders zu Fisch und süßen Speisen

Saure Biere, wie Berliner Weisse oder die belgische Biersorte Lambic, machen Fischgerichte und Desserts, bei denen es an fruchtiger Säure fehlt, perfekt. Aber auch zu pikant gefüllten Wraps kitzeln diese Biersorten köstliche Aromen heraus …

Herb und süß

Perfekt zu Gemüse: das obergärige Bier Stout Perfekt zu Gemüse: das obergärige Bier Stout

Die Biersorten Dry Stout und Porter harmonieren mit ihren herben und röstigen Aromen wunderbar mit süßlichem Gemüse wie Karotten, Rote Bete, Pilze oder Zwiebeln aus dem Ofen.