Liebe geht durch den Magen

 zur Übersicht
30.01.2018

Das perfekte Valentinstags-Menü

Eine Herzensangelegenheit für den Gaumen

Valentinstag – das Fest der Liebe und des guten Essens Am Valentinstag darf gerne etwas Besonderes auf die Teller kommen
Für viele verliebte Pärchen ist die Welt am 14. Februar, dem Valentinstag, rosarot! Wie jedes Jahr sind nicht nur Schoko-Herzen, Blumen und Liebesbriefe angesagt, natürlich ist auch der Weg ins Restaurant von großer Bedeutung. Denn was gibt es Schöneres als ein romantisches Dinner zu zweit! Und auch die Schmetterlinge im Bauch wollen verköstigt werden, oder? Wir geben Ihnen die besten Tipps für ein stimmungsvolles Candle-Light-Dinner an die Hand.

Nicht nur ein liebevoll ausgesuchtes Menü erfreut die Gäste, auch die Deko ist an diesem Tag wichtig. Rosenblätter auf den Tischen, große Blockkerzen, Blumen und gedämpfte Musik sorgen für eine romantische Atmosphäre. Ein Sekt zur Begrüßung ist eine nette Geste und bleibt in Erinnerung.

Bei der Wahl der Speisen ist Vorsicht geboten: Fettreiches Essen liegt schwer im Magen und macht müde. Von stark zwiebel- oder knoblauchlastigen Gerichten ist ebenfalls abzuraten. 

Möchten Sie das Liebesleben Ihrer Gäste etwas anheizen? Dann greifen Sie zu Gewürzen wie Chili, Pfeffer oder Curry, diesen Scharfmachern wird eine stimulierende Wirkung nachgesagt. Auch Fisch und Meeresfrüchte, wie Austern, sollen für eine anregende Wirkung sorgen. Die in Sellerie, Ingwer und Artischocken enthaltenden ätherischen Öle sind besondere Muntermacher in Sachen Gefühle. Halten Sie zum Menü ein passendes Weinangebot bereit, denn die edlen Tröpfchen sorgen für eine entspannte Stimmung.     

dummy

Liebesgrüße aus der Küche

Beginnen Sie das Valentinstags-Menü mit einem Gruß aus der Küche: Rote-Bete-Carpaccio mit Trüffel, marinierten Salatspitzen und gehobeltem Parmesan – genau der richtige Leckerbissen zum Auftakt. 

dummy

Heißer Hauptgang

Von einem fruchtigen Gänsekeulen-Curry mit buntem Basmatireis und mariniertem Gemüse werden Ihre Gäste begeistert sein. Rote Peperonischoten und die Thai Green Curry Paste verleihen dem Gericht durch ihre Schärfe das gewisse Etwas.

dummy

Pasta Amore

Bei der Venus-Pasta ist der Name Programm, denn das Nudelgericht mit Muscheln schmeckt nicht nur herrlich aromatisch, sondern macht Lust auf Meer ...

dummy

Süße Sünde

Sieht nicht nur verführerisch aus, sondern schmeckt auch so: Die Schoko-Tarte an zartschmelzendem Bananensorbet mit marinierten Mangos und Carajillo-Schaum. 

Liebe ist angewandte Lebenskunst.

Ernst Ferstl, österreichischer Aphoristiker