15.01.2018

Herr der asiatischen Küche

CHEFS CULINAR Profikoch Christoph Koscielniak verrät sein Leibgericht

CHEFS CULINAR Profikoch für die Gemeinschaftsverpflegung Christoph Koscielniak CHEFS CULINAR Profikoch Christoph Koscielniak stellt heute sein Lieblingsrezept im Winter vor
Schon im November und Dezember wollten wir von unseren CHEFS CULINAR Profiköchen wissen, was sie jetzt im Winter am liebsten essen. Heute kommen wir zum 3. Teil unserer Serie: Profikoch Christoph Koscielniak, Experte für die Gemeinschaftsverpflegung, verrät uns sein Leibgericht. Als Fan der asiatischen Küche hat er sich für Sie etwas ganz Besonderes ausgedacht ...

"Peking Pork" nennt Christoph Koscielniak seine Kreation: Sous-vide gegarter Schweinebauch in Pflaumen-Soja-Sauce mit chinesischen Brötchen. "Ich mag die Asia-Küche sehr gerne, weil man dort mit besonderen Gewürzen und einer breiten Palette an frischen Zutaten arbeiten kann. Mit den verschiedenen Aromen lässt sich prima experimentieren – das kann ich nur jedem empfehlen", sagt unser Profikoch für die Gemeinschaftsverpflegung im Interview.

Er weiß, wovon er spricht; schließlich kann der klassisch ausgebildete Koch, Diätkoch und Küchenmeister auf mehr als 28 Jahre Berufserfahrung zurückblicken. 13 Jahre arbeitete er als Betriebsleiter bei einem Dienstleister im Sozialwesen, mehrere Jahre war er Leiter einer Kochschule und sammelte außerdem Erfahrung im Catering.

Seine Mission: hochwertige Gemeinschaftsverpflegung. "Mein Anspruch ist es, zu jedem Gast Genuss zu bringen", sagt der Küchenmeister.

Testen Sie es doch einmal selbst; Sie werden sehen, dass Christoph Koscielniaks Leibgericht auch Ihre Gäste glücklich machen wird!

Schweinebauch asiatisch mit Pflaumen-Soja-Sauce und chinesischen Brötchen von CHEFS CULINAR Profikoch Christoph Koscielniak

Willkommen in Asien!

Etwas Chili, Knoblauch und Senf treffen auf Honig und Pflaumen – Christoph Koscielniak sorgt mit seinem Lieblingsrezept für echte Geschmacksexplosionen! Passend zum Schweinebauch in Pflaumen-Soja-Sauce kommt das Shiitake-Soja-Gemüse daher. Einfach lecker!

Essen sollte nicht nur satt machen, sondern auch wirklich glücklich.

Christoph Koscielniak