schließen
X
Anmelden
Der Benutzername und/oder das Passwort ist nicht korrekt.
Noch nicht registriert?
Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

Duell am Herd

Battle of the Chefs
 zur Übersicht
22.02.2018

Battle of the Chefs

Wenn zwei sich streiten ...

Dummy Duell unter Sterneköchen: Bastian Falkenroth (M.) und Benjamin Kriegel (r.)
... freut sich der Gast. Zumindest dann, wenn zwei Sterneköche in einem Koch-Duell antreten und die Gäste das Ergebnis bewerten dürfen. Und so lief denn auch das erste "Battle of the Chefs" im Düsseldorfer "U. das Restaurant" ab. Sascha Perrone, Inhaber des Restaurantführers "Essberichte", präsentierte ein heißes Match zwischen den Sterneköchen Bastian Falkenroth aus dem "NENIO" und Benjamin Kriegel von "Fritz's Frau Franzi", bei dem allerlei kulinarische Köstlichkeiten entstanden. CHEFS CULINAR war als Sponsor mit dabei.

Aufgabe für die Köche war es, aus vorgegebenen Zutaten je drei Gänge zu kochen. CHEFS CULINAR sponserte einen Großteil des umfangreichen Warenkorbs. Was für Appetithappen die Köche aus Butterländer Hähnchen, Austernpilzen, Lakritz, Chips und vielem mehr zauberten, durften die Gäste am Abend probieren und mit Punkten bewerten – natürlich ohne zu wissen, welches Gericht von welchem Koch stammte.

Häppchen Köstlicher Start in den Abend: Gänseleber-Mousse mit Trüffeln

Schmackhafter Start

Bevor es ans Eingemachte ging, ließen sich die Gäste schon mal mit ein bisschen Fingerfood von der Küchencrew verwöhnen. Ingo Hopmann, Küchenchef und Inhaber des Restaurants "Hopmanns Olive" in Erkrath, und Johannes Weinert tischten exquisite Häppchen auf: So verkürzten unter anderem Susländer Bratwurst, Räucheraal, Gänseleber und Trüffel die Wartezeit auf die heiß ersehnten Gerichte der beiden Koch-Duellanten.

Butterländer Hähnchen Benjamin Kriegel kombinierte Butterländer Hähnchen mit Lila Kartoffeln und Chili

6 fabelhafte Gänge und 1 Gewinner

Und dann war es endlich soweit: Die insgesamt 6 Gänge der Sterneköche warteten darauf, probiert zu werden. Bastian Falkenroth kredenzte kulinarische Highlights wie Beete mit Lakritz, Litschi und Kalamansi oder Skrei mit Kartoffelchips, Hähnchen, Stielmus, Lila Kartoffeln und Habanero. Demgegenüber verwöhnte Benjamin Kriegel die Gaumen der Gäste unter anderem mit Butterländer Hähnchen an Lila Kartoffeln, Habanero und Kartoffelchips sowie Jakobsmuschel mit Austernpilzen, Lakritz, Kalamansi und Rübstiel. Es wurde ein spannendes Rennen: In der ersten Runde siegte Benjamin Kriegel – den zweiten und dritten Gang gewann Bastian Falkenroth. In der Gesamtpunktzahl setzte sich schließlich nur einer an die Spitze. Stolzer Gewinner wurde ... Benjamin Kriegel!

Auch wenn nur einer die Sieger-Urkunde mit nach Hause nehmen konnte, verbrachten doch alle Anwesenden einen tollen Abend mit exzellentem Essen, gutem Wein und jeder Menge Spaß. Ein großartiges Event, das nach einer zweiten Runde ruft ...