Wein & Spirituosen

Ihre Gäste freuen sich über neue Cocktail-Experimente

Genussvolles für Gäste

CHEFS CULINAR bietet Ihnen – neben einer Vielzahl an nicht-alkoholischen Getränken – ein umfangreiches Sortiment an Weinen und Spirituosen. Unsere Weinexperten sind dabei der starke Partner an Ihrer Seite und beraten Sie selbstverständlich auch vor Ort. Für neue Impulse auf Ihrer Weinkarte stellen wir Ihnen regelmäßig neue Weine und Spirituosen vor. Lassen Sie sich von uns inspirieren ...

Die Welt der Weine

Deutschland rot-weiß

Frauen an die Macht?

In Deutschland – traditionell Weißweinland – entstehen immer mehr gute Rotweine. Qualität, Menge und Nachfrage steigen kontinuierlich. Außerdem liest man immer mehr über Frauen, die die gesamte Welt der Weine gehörig aufmischen. Wir stellen Ihnen 2 interessante Weingüter samt zugehörigen Winzerinnen aus dem roten und dem weißen Lager vor.

 
 
Die Schwestern Meike und Dörte Näkel stellen den Wein Us de la Meng vor Meike und Dörte Näkel

Die Roten von der Ahr – Meyer-Näkel

Die Schwestern Meike und Dörte Näkel leiten gemeinsam mit ihren Eltern das Weingut. Die jungen Frauen haben beide eine Gesellenlehre in verschiedenen Weinbaubetrieben gemacht und dann in Geisenheim Önologie – sprich Kellerwirtschaft – studiert. Das deutsche Topweingut Meyer-Näkel aus Dernau an der Ahr wird in 5. Generation geführt: seit den 80er-Jahren von Werner Näkel. Er ist Quereinsteiger und Autodidakt, eigentlich war er von Beruf Gymnasiallehrer. Den Betrieb steuerte er in eine neue, erfolgreiche Zukunft. Der Qualitäts-Quantensprung an der Ahr geht auch auf seinen Pioniergeist zurück. 

Das Rotweincuvée "Us de la Meng" begeistert. Dieser Wein ist trocken und samtig mit den Aromen von Kirsche und Brombeere. Er lässt einen Hauch Cassis auf der Zunge. Herrlich würzig überzeugt er mit Anklängen von Pfeffer im langen Finale. Das muss man schon können, finden wir.

Wie kommt der Wein zu seinem außergewöhnlichen Namen? Dörte Näkel erklärt, dass ihre Oma bei der Frage nach Kochrezepten immer antwortete, es gebe kein Rezept, sie mache das "us de la meng". Also so, wie es halt gerade schmeckt, je nach Tagesform. "Wir können nicht sagen, wir machen das strikt jedes Jahr gleich das Rezept für den Us de la Meng, sondern wir passen das an den Jahrgang an. Manchmal hat man ein bisschen mehr Säure, manchmal ist auch ein bisschen mehr Frucht. Die 3 Bestandteile Spätburgunder, Dornfelder und Frühburgunder werden ein bisschen variiert." Meike Näkel erklärt noch: "La main heißt aus der Hand schütteln, aus dem Ärmel schütteln. Aber jetzt nicht, um zu sagen, das macht man so nebenbei, sondern aus dem Gefühl."

Unser Weinfachberater Michael van den Höövel traf sich mit den Winzerinnen zum Interview. Das komplette Gespräch können Sie im Wein Magazin Oktober 2016 lesen. 

 

Victoria Lergenmüller präsentiert ihren Riesling Gleisweiler Sankt Annaberg Victoria Lergemüller

Weißes aus der Pfalz – St. Annaberg

Victoria Lergemüller wurde als New Comerin 2016 ausgezeichnet. Ihre Familie zählt zu den größten privaten Weingutsbesitzern Deutschlands. Die junge Winzerin erzeugt Riesling der Extraklasse aus der Schieferlage Burrweiler Schäwer. Victoria arbeitet mit ihren Brüdern zusammen auf dem Weingut. Die 25-Jährige hat das Geschick und das Können, die Rieslinge in den nächsten Jahren weiterzuentwickeln, um ihre Mineralität und Lagentypizität auf die Spitze zu treiben. Victoria studierte in Geisenheim und macht nun ihren Master in Wine Marketing und Managing in Bordeaux. Sie absolvierte bereits Praktika in Südafrika und Frankreich und zeigt sich seit 2012 für die Weine des Weinguts St. Annaberg verantwortlich. 

Ihr Riesling Qualitätswein Gleisweiler Hölle Buntsandstein überzeugt. Er ist trocken, dabei frisch und saftig, mit vielschichtigen Aromen exotischer Früchte im kristallklaren Körper. Einfach höllisch gut: konzentriert mit den mineralischen Anklängen von Buntsandstein. Lergenmüller erklärt: "Unter permanentem Trockenstress wächst hier ein Riesling unter schwierigsten Bedingungen." Rebstöcke, die bis zu 65 Jahre alt sind, versuchen in ca. 30 Metern Tiefe an vorhandene Wasservorräte zu gelangen. Wasser wird im Buntsandstein nur kurzfristig gespeichert. Die Nährstoffe konzentrieren sich daher auf weniger Trauben pro Stock. Der geringe Ertrag sorgt für eine Konzentration in der Beere. Dadurch gewinnt der Wein Struktur und Spiel zugleich. 

Eine interessante junge Frau, die großartigen Wein macht. Das sollten Sie probieren. 

Neues aus der Welt der Spirituosen

Einfach mal Rum probieren

Das flüssige Gold

Rum ist ein stetig wachsender Trend im Bereich der Spirituosen. Immer mehr Genießer entdecken den Brand aus Melasse bzw. Zuckerrohrsaft für sich. Selbst eingefleischte Whiskey- und Cognac-Fans riskieren mittlerweile zunehmend einen Blick über den Glasrand.

Pur oder als Punch – durch die große Geschmacksvielfalt von Rum ist für jeden was dabei. Wir stellen Ihnen 3 wirklich schmackhafte Vertreter seiner Art einmal näher vor. 

 
 
Rum Malecon Reserva Imperial Die lange Reifung macht ihn extra aromatisch

Rum Malecon Reserva Imperial

Panama, 40 % Vol.

Gut Ding braucht Weile. Diese Redensart wird bei Malecon ernst genommen. Mindestens 18 Jahre reift der Rum in schweren Fässern aus Eichenholz. In dieser Zeit entwickelt die Spirituose eine dunkle Bernsteinfarbe und einen fantastischen Geschmack. Dieser Rum entsteht aus erstklassigem Zuckerrohr aus Panama. Sehr fruchtige Aromen und ein Hauch von Vanille werden Sie begeistern.

B 13 Rum Die Double-Wood-Methode sorgt für samtigen Geschmack

B13 Rum

Barbados, 40 % Vol.

Dieser karibische Rum ist eine weiche, charaktervolle und harmonische Spirituose. Sie reift 13 Jahre. Der Bentley B13 Rum gewinnt seinen Charakter durch die sogenannte Double-Wood-Methode. Das heißt, der Rum lagert zunächst in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischem Weichholz und reift danach für eine kurze Zeit in Cognacfässern aus französischer Limousin-Eiche. So entsteht ein wunderbar samtig weicher, üppig süß-fruchtiger Genuss.

Botucal Reserva Exclusiva Botucal Reserva Exclusiva – Ein Blend der Extraklasse

Botucal Reserva Exclusiva

Venezuela, 40 % Vol. 

Dieser Premium-Rum zeigt sich im Aroma zugleich süß und fruchtig. Er begeistert Kenner – weich, warm und intensiv. Beim Ron Botucal Reserva Exclusiva handelt es sich um einen Blend, in dem Destillate verschiedener Herstellung auf harmonische Weise zusammenfinden. Es kommt sowohl Rum aus dem Pot Still als auch aus dem hohen schlanken Colum Still zum Einsatz. 12 Jahre reift der edle Tropfen in kleinen Eichefässern zur Perfektion. Probieren Sie diesen vielfach ausgezeichneten Rum.

Die Welt der Spirituosen

Das Comeback eines Kultgetränks

Gin ist wieder stark in Mode

Gin in drei Varianten Der Gin gehört nun nicht mehr der Vergangenheit an

Lange Zeit fristete das Traditionsgetränk Gin ein kümmerliches Schattendasein. Während die Welt seit den späten 70er-Jahren dem Wodkahype huldigt – er stand ja schließlich für Fortschritt und Rasanz – hatte der Wacholderbrand in den antiquarisch anmutenden Flaschen den Ruf, eher nach Omas verwohnter Wohnung zu riechen. Gin war der Weg in die Vergangenheit, damit auch aufs Abstellgleis.

 

Die wundersame Auferstehung ist ganz klar mit einem Namen verbunden – Hendrick’s Gin. Seit die schottische Whisky-Destillerie William Grant & Sons im Jahre 2001 den in einer dunkelbraunen viktorianischen Retro-Apothekerflasche abgefüllten feingliedrigen Wacholderbrand auf den Markt brachte, setzte eine wahre Gin-Renaissance ein. Seitdem gilt: je altmodischer, desto nachgefragter. An den Bartresen dieser Welt schüttelt und rührt es sich quasi „back to past“. In England, dem Mutterland des Gin, erwachen alte Traditionsmarken zu neuem Leben. Aber auch aus deutschen Städten wie Berlin oder München kommen starke „Emporkömmlinge“, genauso wie aus Traditionsbrennereien im Schwarzwald.

Neugierig geworden? Wir bieten ein umfangreiches Sortiment an klassischen und modernen Ginvarianten an. Stellvertretend präsentieren wir Ihnen 3 spannende Marken:

 
Gin Hendricks Sein markantes Aroma macht den Hendrick's Gin 44% außergewöhnlich

Hendrick's Gin 44%

Hendrick's Gin wird seit 1887 vom Familienunternehmen William Grant & Sons hergestellt: Noch heute produziert man den Großteil in Handarbeit. Aber nicht nur die Tatsache, dass er immer noch nach traditionellen Verfahren hergestellt wird, macht den Hendrick's Gin so besonders, sondern vor allem sein markantes Aroma. Hendrick's Gin ist mit Koriander, Rosenblättern, Gurkenextrakten und Zitrusschalen aromatisiert. Dadurch ist er bestens pur zu genießen, aber auch für Sours und Fizzes immer die richtige Wahl.

Gin Finsbury London Dry Die Rezeptur des Finsbury London Dry Gin 37,5% stammt aus dem Jahr 1740

Finsbury London Dry Gin 37,5%

Ein Hauch Luxus umgibt den Finsbury Dry Gin, der im Londoner Stadtteil Finsbury nach einer alten, geheimnisvollen Rezeptur aus dem Jahr 1740 hergestellt wird. Dabei verwendet die Finsbury Distillery für die Herstellung ihrer Gins nur bestes Getreide. Nach einer aufwendigen Destillation wird der Gin in 100 Jahre alte Kupferkessel abgefüllt. Mit seinem Alkoholgehalt von 37,5% vol. gehört der Finsbury Dry Gin zu den leichten Sorten.

Gin Monkey 47 Der Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin wird aus 47 Zutaten hergestellt

Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin

Monkey 47 ist ein Dry Gin, der im Schwarzwald aus dem Wasser einer hauseigenen Quelle hergestellt und in Steingutfässern gelagert wird. Seine Rezeptur geht auf den Briten Montgomery "Monty" Collins zurück, den es 1945 als Angehörigen der Royal Air Force zunächst nach Berlin verschlug, wo er sich für den Wiederaufbau des Berliner Zoos engagierte und die Patenschaft für einen Affen namens Max übernahm. Nach dem Militärdienst ließ sich Collins im Schwarzwald nieder und eröffnete den Landgasthof "Zum wilden Affen". Hier entwickelte er einen Schwarzwälder Gin, dessen Rezeptur seit 2008 die Basis für Monkey 47 Dry Gin bildet. Die Zahl im Produktnamen verweist auf die insgesamt 47 Zutaten, die bei der Herstellung verwendet werden. Neben exotischen Kräutern finden auch lokale Kräuter und Beeren ihren Weg in den Gin. Das überzeugende Resultat ist ein harmonisch komplexer Gin mit einem klaren Wacholderaroma, das von einer frischen Zitrusnote, leichten Pfefferaromen und subtil bitteren Fruchtnoten wunderbar ergänzt wird.

Was bedeutet bei CHEFS CULINAR "Wein & Spirituosen"?

550 Katalog-Weine plus 1.000 weitere Weine von unseren Partnern – das bieten wir Ihnen von CHEFS CULINAR. Dazu gibt's köstliche Aktionsweine zur Saison, wie Spargel- oder Wildweine sowie Federweißer.

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz rund um den erlesenen Genuss für Ihren Erfolg. Ihr persönlicher Wein-Experte berät Sie ausführlich und stellt gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle Weinkarte zusammen. Sie möchten Ihren ganz persönlichen Wein oder Sekt für Ihr Haus? Kein Problem! Auf Wunsch drucken wir für Sie personalisierte Etiketten. Außerdem bieten wir Ihnen regelmäßig spannende Seminare an – damit Sie immer auf dem Laufenden sind.

Und damit nicht genug: Außerdem präsentieren wir Ihnen eine große Auswahl an prickelnden Sekt- und feinen Champagner-Sorten, klassischen und außergewöhnlichen Spirituosen und beliebten Likören.

Unser Sortiment

Weine aus

  • Deutschland
  • Österreich
  • Frankreich
  • Italien
  • Spanien
  • aller Welt, wie Australien oder Südafrika

Sekt

Champagner

Alkoholfreier Wein und Sekt

Spirituosen und Liköre, wie

  • Whiskey
  • Rum
  • Vodka
  • Gin
  • Obstbrand
  • Grappa
  • Cognac
  • Brandy
  • Armagnac, Calvados
  • Sherry
  • Portwein
  • Aperitif