25.04.2018

Ran an den Speck!

Füllen, würzen und panieren von Fleisch

Fleisch übernimmt oftmals die Hauptrolle auf dem Teller – desto wichtiger ist es, dass es bei Ihren Gästen in Erinnerung bleibt. Fleisch übernimmt oftmals die Hauptrolle auf dem Teller – desto wichtiger ist es, dass es bei Ihren Gästen in Erinnerung bleibt
Schnitzel, Rouladen, Rollbraten & Co. – Fleisch lässt sich unglaublich vielseitig zubereiten. Kein Wunder, dass es bei vielen Genießern täglich auf dem Teller landet und auch beim Außer-Haus-Essen nicht fehlen darf. Dabei hinterlässt jeder Koch bei den Fleischgerichten seine ganz eigene Handschrift. Besonders Würzungen, Füllungen und Pananden verpassen den Fleischsorten eine eigene Note – wir haben einige Inspirationen für Sie ...

Würzen

Die Auswahl an Würzungen für Fleisch ist riesig Die Auswahl an Würzungen für Fleisch ist riesig

Mit den richtigen Würzungen werden Steaks & Co. zu einem wahren Highlight. Natürlich sind Salz und Pfeffer die prominentesten Stars im Gewürzregal. Rindfleisch entfaltet seine Geschmacksnoten besonders gut mit Petersilie, Thymian, Chili, Ingwer oder Knoblauch. Schweinefleisch passt gut zu Koriander, Lorbeer oder Paprika. Estragon, Majoran oder Zitronengras setzen Geflügel besonders gut in Szene.

Füllen

Super lecker: Gefülltes Fleisch setzt geschmackliche Höhepunkte Super lecker: Gefülltes Fleisch setzt geschmackliche Höhepunkte

Durch die richtige Füllung erhält das Fleisch eine besondere Geschmacksnote. Rindfleisch wird am häufigsten für Rouladen verwendet. Dann wird es entweder klassisch nach Hausfrauenart mit Speck, Gewürzgurken, Zwiebeln und Senf gefüllt oder beispielsweise nach italienischer Art mit Parmaschinken, Pesto und Zwiebeln.

Schweinefleisch, bevorzugt Schweinenacken, wird gerne für Rollbraten genommen. Die Füllung besteht beispielsweise aus Petersilie, Sauerampfer, Basilikum, Thymian und Schnittlauch. Auch aus Putenfleisch lässt sich wunderbar eine Roulade mit einer Frischkäse-Schinken-Paprika-Mischung zaubern. Zu Hähnchenfleisch passt eine Tomaten-Basilikum-Oregano-Füllung gut. Probieren Sie es doch mal aus!

Panieren

Mit paniertem Fleisch treffen Sie jeden Geschmack Mit paniertem Fleisch treffen Sie jeden Geschmack

Dünnes Fleisch, knusprige Kruste – das perfekte Schnitzel! Bei dem Gedanken läuft vielen Fleischfreunden das Wasser im Mund zusammen. Klassisch wird dafür das Fleisch geplättet und mit Eigelb, Mehl und Paniermehl knusprig umhüllt. Um Ihren Schnitzeln eine unvergessliche Note zu geben, können Sie auch zu ungewöhnlichen Paniermischungen greifen. Dabei können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Ob Quinoa-, Chips-, Röstzwiebel- oder Walnuss-Panade – die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt ...